Numerus Clausus (NC) im Psychologie-Studium

Wie hoch ist der Numerus Clausus (NC) für das Psychologie-Studium? Das ist wohl eine der wichtigsten Fragen – wenn nicht sogar die wichtigste Frage – für Studieninteressenten auf der Suche nach dem passenden Studiengang. In unserer Übersichtstabelle findest du alle Psychologie-Studiengänge und den entsprechenden NC. Zudem räumen wir mit allen Missverständnissen und Ammenmärchen rund um das Thema Zulassungsbeschränkung auf und erläutern noch einmal ganz genau, was der NC ist und wie er berechnet wird

Hilfreicher Text?
Nicht hilfreichGeht soTeilweiseHilfreichSehr hilfreich
3.76 / 5,
abgegebene Stimmen: 315
Loading...


Numerus Clausus oder kurz: NC – zwei Worte, zwei Buchstaben, die bei Studieninteressenten einen Moment der Panik auslösen. Warum? Ganz einfach: Der NC entscheidet nicht selten darüber, wer zum Studium zugelassen wird und wer nicht.

Auf der Suche nach dem passenden Studienplatz stolpern Studieninteressenten regelmäßig über den NC – vor allem bei Psychologie-Studiengängen. Aufgrund der hohen Nachfrage nach Studienplätzen haben Universitäten und Fachhochschulen das NC-System eingeführt, um die Studienplatzvergabe zu regeln. In vielen Augen ist es nicht unbedingt gerecht, doch ohne geht es leider auch nicht, denn die Nachfrage nach Studienplätzen ist wesentlich höher als die Anzahl der zu vergebenden Plätze.

Was ist der Numerus Clausus (NC)?

Numerus ClaususNumerus Clausus kommt aus dem Lateinischen und bedeutet „begrenzte Zahl“. Der NC gibt also an, dass die Anzahl der Studienplätze für einen bestimmten Studiengang, z.B. Psychologie, begrenzt ist. Der limitierende Faktor ist dabei die Durchschnittsnote der Studienbewerber im Abitur. Der Student mit der schlechtesten Durchschnittsnote in einem Studiengang legt den Numerus Clausus fest.

Ein Beispiel:
Es bewerben sich 100 Interessenten für einen Psychologie Studiengang, für den aber nur 40 Plätze zur Verfügung stehen. Die Uni listet nun alle Bewerber absteigend nach Abi-Durchschnitt auf und vergibt die freien Studienplätze an die 40 besten Bewerber. Der letzte der 40 zugelassenen Studenten hat einen Notendurchschnitt von 1,7 – entsprechend liegt der NC in diesem Semester bei 1,7.

Allerdings kann sich der NC von Semester zu Semester ändern. Liest du auf der Webseite einer Hochschule, dass der NC bei 1,7 liegt, bezieht sich das auf das letzte Semester. Es kann also durchaus sein, dass dieser in dem Jahr, in dem du dich bewirbst, höher oder niedriger liegt. Um bei unserem Beispiel zu bleiben: Bewerben sich im selben Jahr wie du viele Kandidaten mit sehr gutem Abitur-Nortendurchschnitt, kann der NC auf einmal bei 1,3 liegen anstatt bei 1,7, wie im Vorjahr.

Der NC kann daher eher als Richtwert verstanden werden. So hast du eine Orientierung, womit du bei der Studienplatzvergabe rechnen musst.

ADS_INT_SYSTEM_FLUID

Wartesemester

WartesemesterAls Wartesemester zählen alle Semester, die zwischen Abitur und Bewerbung zum Studium liegen, in der du nicht an einer Hochschule eingeschrieben warst.

Wartesemester können dabei helfen, einen Studienplatz zu bekommen, da Sie bei der Bewerbung für einen Studienplatz mit einbezogen werden.

Viele Studienbewerber, deren Notendurchschnitt für das Psychologie-Studium nicht ausreicht, überbrücken die Wartezeit mit einer Ausbildung, einem freiwilligen sozialen Jahr, Praktika etc. Dieser Zeitraum wird dann in Semester umgerechnet und bei der Bewerbung als Wartesemester berücksichtigt.

Wichtig: Es zählt nur die Zeit, in der du nicht studiert hast oder an einer Hochschule eingeschrieben warst.

Nach welchem Prinzip werden zulassungsbeschränkte Studienplätze vergeben?

Zulassungsbeschränkte Studiengänge werden

  • zu 20% nach der Durchschnittsnote der Hochschulzulassungsberechtigung,
  • zu 20% nach Wartesemestern
  • und zu 60% nach den hochschuleigenen Auswahlkriterien vergeben

Die ersten 20% gehen demnach an die besten Bewerber eines Semesters.

Die hochschuleigenen Auswahlkriterien können, wie der Name schon vermuten lässt, von jeder Hochschule eigenständig festgelegt und verändert werden. Überwiegend werden hier die Studienplätze aber auch nach der Durchschnittsnote im Abizeugnis vergeben.

Tipp: Viele Studieninteressenten weichen auf das umliegende Ausland aus, um auch ohne hohen NC oder viele Wartesemester Psychologie studieren zu können. Alle Infos zum Auslandsstudium in Psychologie findest du hier.

Welcher NC gilt an welcher Hochschule? – Eine Übersicht

Übersicht NC an HochschulenDu hast schon eine oder ein paar Hochschulen für das Psychologie-Studium in die engere Wahl gefasst, möchtest aber wissen, wie hoch der NC an der jeweiligen Hochschule ist? Oder willst du dir erst einmal einen allgemeinen Überblick über die NCs an ganz verschiedenen Hochschulen verschaffen?

In der nachfolgenden Tabelle findest du alle Hochschulen, die ein Psychologie-Studium anbieten und den entsprechenden NC zu jeder Hochschule im Fachbereich Psychologie.

Achtung! Denk bitte daran, dass der NC nur ein Richtwert bzw. eine Orientierungshilfe ist, der sich immer auf die Bewerbersituation des letzten Semesters bezieht. Für das nächste Semester kann der Numerus Clausus durchaus anders ausfallen.

Hochschule Studiengang Sem. NC/ Wartesem. Sem. NC/ Wartesem.
Universität zu Köln Bachelor Psychologie WS12/13 1,1 – 13/ 3,4 WS13/14 1,1 – 12/ 1,9
Universität Magdeburg Bachelor Psychologie WS12/13 1,5 – 8/ 2,5 WS13/14
Master Psychologie WS12/13 WS13/14 2,5
Universität Mainz Bachelor Psychologie SS 13 1,4 – 12/ 3,0 WS13/14 1,4 – 13/ 3,0
Master Psychologie SS 13 alle zugelassen WS13/14 1,8/ 1
Universität Mannheim Bachelor Psychologie WS12/13 1,4 – 2/ 1,8 WS13/14 1,5 – 4/ 2,0
Universität Münster Bachelor Psychologie WS12/13 1,3/ 2 – 10/ 2,0 WS13/14 1,2 – 10/ 3,0
Universität Osnabrück Bachelor Psychologie WS12/13 1,4 – 9/ 2,4 WS13/14 1,4 – 8/ 2,3
Master Psychologie WS12/13 2,8 WS13/14 2,8
Universität Potsdam Bachelor Psychologie WS12/13 1,2/ 2 – 16/ 2,7 WS13/14
Universität Regensburg Bachelor Psychologie WS12/13 WS13/14 1,5 – 10/ 2,8
Universität des Saarlandes Bachelor Psychologie WS12/13 1,6 – 8/ 2,7 WS13/14 1,5 – 8/ 2,3
Universität Ulm Bachelor Psychologie WS12/13 1,6 – 9/ 2,1 WS13/14 1,6 – 8/ 2,1
Universität Wuppertal Bachelor Psychologie WS12/13 1,5 – 10/ 2,5 WS13/14 1,4 – 10/ 3,0
Master Psychologie WS12/13 2,5 WS13/14 2,5
Universität Würzburg Bachelor Psychologie SS 13 1,4 – 9/1,6 WS13/14 1,1 – 14/ 2,8
Universität Bielefeld Bachelor Psychologie WS 12/13 1,2 – 14/3,0 WS13/14 1,1 – 10/ 2,6
Master Psychologie WS 12/13 1,68 WS13/14 1,50
Technische Hochschule Aachen Bachelor Psychologie WS 12/13 1,4 – 10/3,0 WS13/14 1,5 – 6/ 2,5
Master Psychologie WS 12/13 Kein NC WS13/14 Kein NC
Technische Universtät Dresden Bachelor Psychologie WS 12/13 1,3 – 12/ 2,7 WS13/14 1,3 – 16/ 3,0
Master Psychologie Grenzwert mindestens 59 – 66 Punkte
Universität Bremen Bachelor Psychologie WS12/13 1,5 – 8/ 2,1 WS13/14
Freie Universität Berlin Bachelor Psychologie WS12/13 WS13/14 1,1 – 16/ 2,8
Master Psychologie WS12/13 WS13/14 1,7/ 2
Universität Berlin Bachelor Psychologie WS12/13 WS13/14 1,5 – 15/ 3,0
Universität Marburg Bachelor Psychologie WS12/13 1,4/ 2 – 8/ 1,7 WS13/14 1,5 – 10/ 2,8
Technische Universität Chemnitz Bachelor Psychologie WS12/13 WS13/14 1,5 – 8/ 2,1
Master Psychologie WS12/13 WS13/14 2,1
Universität Bonn Bachelor Psychologie WS12/13 1,3 – 12/ 3,3 WS13/14 1,4 – 9/ 3,4
Universität Düsseldorf Bachelor Psychologie WS12/13 1,3 – 12/ 2,8 WS13/14 1,3 – 12/ 2,5
Universität Frankfurt Bachelor Psychologie WS12/13 1,3 – 18/ 3,3 WS13/14 1,4 – 13/ 2,6
Universität Gießen Bachelor Psychologie WS12/13 1,4 – 11/ 2,5 WS13/14 1,5 – 10/ 2,3
Master Psychologie WS12/13 1,9 WS13/14 1,9
Universität Jena Bachelor Psychologie WS12/13 1,1 – 11/ 2,8 WS13/14 1,2 – 8/ 1,9
Universität Halle-Wittenberg Bachelor Psychologie WS12/13 WS13/14 1,5 – 10/ 2,8
Hochschule Bonn Bachelor Psychologie WS12/13 1,6/ 2 – 15/ 2,7 WS13/14 1,5 – 14/3.8
Fachhochschule Bielefeld Bachelor Wirtschaftspsychologie SS 13 1,8 – 17/ 2,8 WS13/14 1,5 – 14/,3,7
Universität Hamburg Bachelor Psychologie WS12/13 1,4 – 10/ 2,3 WS13/14
Universität Freiburg Bachelor Psychologie WS12/13 1,3 – 11/ 2,7 WS13/14 1,2 – 16/ 3,3
Fachhochschule Westküste Bachelor Wirtschaftspsychologie WS12/13 1,8 – 9/ 2,9 WS13/14
Universität Eichstätt Ingolstadt Bachelor Psychologie WS12/13 1,6 – 9/ 2,6 WS13/14 1,5 – 12/ 3,3
Universität Göttingen Bachelor Psychologie WS12/13 12,7 Punkte – 12/ 3,7 WS13/14
Master Psychologie WS12/13 Mind 50 Punkte = 1,1 WS13/14
Hochschule Zittau Görlitz Bachelor Psychologie WS12/13 1,1 – 9/ 1,7 WS13/14
Universität Hildesheim Bachelor Psychologie Bachelor NC wird von der Uni Hildesheim nicht veröffentlicht
Master Psychologie WS12/13 2,5 WS13/14
Universität Trier Bachelor Psychologie WS12/13 1,7/ 1 – 6/ 2,0 WS13/14
Universität Leipzig Bachelor Psychologie WS12/13 1,3 – 16/ 2,8 WS13/14 1,1 – 18/ 3,0
Universität Greifswald Bachelor Psychologie WS12/13 WS13/14 2,2 – 9/ 3,0
Leuphana Universität Lüneburg Bachelor Wirtschaftspsychologie WS12/13 mind. 34 Punkte – 16 Wartesemester WS13/14 mind. 35 Punkte – 14 Wartesemenster
Hochschule für Technik Stuttgart Bachelor Psychologie SS 13 1,7 – 13/ WS13/14 1,5 – 14/
Technische Universität Braunschweig Bachelor Psychologie WS12/13 1,51 – 12/ WS13/14 1,52 – 12/
Universität Bochum Bachelor Psychologie WS12/13 WS13/14 1,4 – 10/ 2,4
Bachelor Wirtschaftspsychologie WS12/13 WS13/14 1,2 – 12/ 2,9
Technische Universität Darmstadt Bachelor Psychologie WS12/13 1,3 – 14/ 2,2 WS13/14
Bachelor IT-Psychologie WS12/13 1,8 – 5/ 1,9 WS13/14
Universität München Bachelor Psychologie WS12/13 1,3 WS13/14 1,2
Universität Bamberg Bachelor Psychologie WS15/16 1,4 – 11
Universität Kassel Bachelor Psychologie Es wurde zugelassen, wer mind. einen Berechnungswert von 1,25 erreicht hat.
Bachelor Psychologie Es wurde zugelassen, wer mind. 15 Halbjahre Wartezeit hat.
Bachelor Psychologie Von Bewerbern mit 14 Halbjahren Wartezeit wurde zugelassen, wer mind. einen Durschnitt von 3,2 hat.
Master Psychologie 2,1
Hochschule Magdeburg Stendal Bachelor Psychologie Keine NC Angaben
Hochschule Harz Bachelor Psychologie Kein festgelegten NC
Universität Erlangen Nürnberg Bachelor Psychologie Keine NC Angaben
Universität Tübingen Bachelor Psychologie Kein NC individuelles Auswahlverfahren
EBC Hochschule Bachelor Psychologie Kein NC individuelles Auswahlverfahren
FernUni Hagen Bachelor Psychologie Kein NC individuelles Auswahlverfahren
Universität Heidelberg Bachelor Psychologie Kein NC individuelles Auswahlverfahren
Hochschule Fresenius Bachelor Psychologie Kein NC individuelles Auswahlverfahren
Hochschule für Gesundheit und Sport Bachelor Psychologie Kein NC individuelles Auswahlverfahren
International Psychoanalytic Universität Berlin Bachelor Psychologie Kein NC individuelles Auswahlverfahren
Hochschule für Medien, Kommunikation und Wirtschaft Bachelor Psychologie Kein NC individuelles Auswahlverfahren
Rheinische Fachhochschule Köln Bachelor Wirtschaftspsychologie Kein NC individuelles Auswahlverfahren
Hochschule für angewandtes Management Bachelor Wirtschaftspsychologie Kein NC individuelles Auswahlverfahren
Euro Fachhochschule Hamburg Bachelor Wirtschaftspsychologie Kein NC individuelles Auswahlverfahren
BSP Business School Berlin Potsdam Bachelor Wirtschaftspsychologie Kein NC individuelles Auswahlverfahren
SRH FernHochschule Bachelor Psychologie Kein NC individuelles Auswahlverfahren
Campus Akademie Bachelor Wirtschaftspsychologie Kein NC individuelles Auswahlverfahren
BiTS Business and Information Technology School Bachelor Psychologie Kein NC individuelles Auswahlverfahren
Medical School Bachelor Psychologie Kein NC individuelles Auswahlverfahren
International Business School Lippstadt Bachelor Psychologie Kein NC individuelles Auswahlverfahren
International School of Management Bachelor Psychologie Kein NC individuelles Auswahlverfahren
Hochschule Döpfer Bachelor Psychologie Kein NC individuelles Auswahlverfahren
Steinbeis Hochschule Berlin Bachelor Psychologie Kein NC individuelles Auswahlverfahren
Touro College Berlin Bachelor Psychologie Kein NC individuelles Auswahlverfahren
Cologne Business School Bachelor Wirtschaftspsychologie Kein NC individuelles Auswahlverfahren
Hochschule für Ökonomie und Management Bachelor Wirtschaftspsychologie Kein NC individuelles Auswahlverfahren
Institut der deutschen Wirtschaft Köln Akademie Bachelor Psychologie Kein NC individuelles Auswahlverfahren
European Management School Mainz Bachelor Psychologie Kein NC individuelles Auswahlverfahren
German open Business School Bachelor Wirtschaftspsychologie Kein NC individuelles Auswahlverfahren
Medikon Akademie Bachelor Psychologie Kein NC individuelles Auswahlverfahren
PFH Private Hochschule Göttingen Psychologie (Fernstudium, B.Sc.) Kein NC individuelles Auswahlverfahren
Wirtschaftspsychologie (Fernstudium, B.A.) Kein NC individuelles Auswahlverfahren
Psychologie (Fernstudium, M.Sc.) Kein NC individuelles Auswahlverfahren
Wirtschaftspsychologie (Fernstudium, M.A.) Kein NC individuelles Auswahlverfahren
Angewandte Psychologie für die Wirtschaft (Fernstudium, M.A.) Kein NC individuelles Auswahlverfahren

Wir freuen uns über eine Bewertung des Artikels. Hat der Artikel nicht alle Fragen beantwortet? Dann schreibe uns doch eine Nachricht und teile uns mit, was wir verbessern können.


ADS_INT_SYSTEM_FLUID