Psychologie

Abschluss

Bachelor

Dauer

3 Jahre

Art

Vollzeit, Berufsbegleitendes Präsenzstudium

Die möglichen Arbeitsfelder des Psychologen haben sich in den letzten Jahren erheblich verbreitert. Im Fokus stehen nicht länger nur klinische Problemfelder, tatsächlich nimmt die Psychologie ganzheitlich zwischenmenschliche Beziehungen in den Blick. Dabei muss es nicht immer nur um psychische Beeinträchtigungen des Einzelnen gehen, sondern auch um mögliche Potentiale oder Begabungen. Der Psychologe ist somit ein Spezialist für Kommunikation und fungiert beispielsweise als Vermittler, etwa im schulischen Bereich, zwischen Lehrern, Schülern und Eltern. Auch in der Wirtschaft sind die Kompetenzen des Psychologen in Fragen der Arbeits-, Organisations- und Personalpsychologie besonders gefragt.

Infomaterial anfordern