Schließen

Marken- und Werbepsychologie

Abschluss

Bachelor

Dauer

6 Semester

Art

Vollzeit

Seit jeher sind Unternehmen darauf angewiesen, das Konsum- und Sozialverhalten der Menschen zu verstehen, um die richtigen Produkte und Dienstleistungen anzubieten und diese bestmöglich abzusetzen. Zur Kaufentscheidung eines Kunden führen Wahrnehmungs- und Verhaltensprozesse, die es zu analysieren gilt. Das gehört zu den Aufgaben von Medien- und Werbepsychologen. Welche Bedürfnisse haben Menschen? Wie filtern sie die Fülle der Eindrücke? Wie kann Werbung das Verhalten beeinflussen? Der Studiengang „Marken- und Werbepsychologie“ vermittelt den Studierenden alle wichtigen Kenntnisse und Methoden, die für solche Analysen sowie fundierte Arbeitsergebnisse erforderlich sind.

Dank des hohen Praxisbezuges kann das theoretische Fachwissen in Lehrprojekten angewendet werden. Ein ganzes Praxissemester ist der Mitarbeit in einem Unternehmen gewidmet, in dem die Studierenden die Arbeit unter Realbedingungen kennenlernen.

Studienbeginn ist stets im Wintersemester.

Infomaterial anfordern