Schließen

Wirtschaftspsychologie

  • Abschluss Master
  • Dauer 3-4 Semester
  • Art Vollzeit

Dieses Masterstudium ist nicht konsekutiv und daher als Aufbaustudium für jeden Bachelorstudiengang geeignet.

Der Masterstudiengang Wirtschaftspsychologie (M.A.) lehrt Methoden und Kompetenzen der klassischen Psychologie in Bezug auf die Anwendung in der Wirtschaft. Im Fokus des Studiums liegt das subjektive Erleben und Verhalten einzelner Menschen und die Beschreibung von Gruppen, die für das Unternehmen wichtig sind. Das können Zielgruppen des Marketing sein, oder Personenkreise, die für die Besetzung einer Managementposition in Frage kommen.

Klassische Arbeitsbereiche für Absolventen der Wirtschaftspsychologie sind Marketing, Marktforschung und Human Resources. Zu den typischen Aufgaben im Personalbereich gehören die Verbesserung von Arbeitsbedingungen und die individuelle Entwicklung von Mitarbeitern. Auch im Marketing eröffnet sich ein weites Aufgabenfeld für Wirtschaftspsychologen, denn Fachwissen zu den Bedürfnissen und zur Wahrnehmung von Menschen ist für wirksame Werbung unverzichtbar. Das betrifft Marktforschung, Mediaplanung und die gesamte Umsetzung von Kampagnen inkl. Gestaltung der Werbemittel, vom TV-Spot bis zum Online-Banner.

Kostenloses Infomaterial

  • Kostenlos
  • Unverbindlich
  • Alle Infos auf einen Blick

Überblick über den Studiengang

Studienverlauf

Der Lehrplan enthält neben Grundlagenfächern u. a. folgende Module:

  • Grundlagen und Methoden der allgemeinen Psychologie
  • Digital Transformation & Operations
  • Fokusprojekt Wirtschaftspsychologie
  • Personal-, Arbeits- und Organisationspsychologie
  • Marketing- und Kommunikationsstrategien
  • Human Ressources
  • Mediaplanung

Zugangsvoraussetzungen & Studiengebühren

  • Beliebiger Bachelor-Abschluss mit 180 oder 210 ECTS
  • Einreichen der Bewerbungsunterlagen

► Kosten: Ab 725 € monatlich bei einer Studienfinanzierung in Ratenzahlung zzgl. einer einmaligen Anmeldegebühr in Höhe von 500€.

zurück zur Hochschule