Psychologie des Lernens und Lehrens

Abschluss

Master

Dauer

4 Semester

Art

Vollzeit

Psychologie des Lernens und Lehrens ist ein forschungsorientierter Masterstudiengang mit anwendungsbezogenen Anteilen. Der Masterstudiengang ist von der AHPGS akkreditiert.

Sie erwerben Kenntnisse der kognitiven und motivationalen psychologischen Grundlagen des Lernens im Erwachsenenalter. Einer Ihrer Schwerpunkte im Studium wird das Lernen und Lehren mit digitalen Medien sein. So entwickeln Sie zum Beispiel mediengestützte Lehr-Lern-Arrangements.

Als Basis für Ihre Arbeit erwerben Sie fortgeschrittene Kenntnisse und Kompetenzen in empirischen Forschungsmethoden, Diagnostik, Evaluation und Qualitätssicherung. In einem Praktikum mit Schwerpunkt auf Lehr-Lernprozessen oder auf Lehr-Lernforschung wenden Sie Ihre Kompetenzen unmittelbar im Berufsfeld an. Abschließend vertiefen Sie Ihre Kompetenzen im Rahmen einer empirisch ausgerichteten Masterarbeit.

Unsere Absolventinnen und Absolventen sind gefragte Expertinnen und Experten für eine psychologisch-wissenschaftlich fundierte Tätigkeit im Bereich des Lernens und Lehrens im Erwachsenenalter. Aufgrund dieser Expertise und der forschungsmethodischen Kompetenzen arbeiten sie erfolgreich in nachfolgenden Berufsfeldern:

  • Aus-, Fort- und Weiterbildung in Bildungseinrichtungen und betrieblichen Organisationen
  • Forschung und Lehre
  • Evaluation und Qualitätssicherung an Hochschulen, Forschungsinstitutionen oder in der Aus-, Fort- und Weiterbildung in Wirtschaftsunternehmen

Infomaterial anfordern