Schließen

Psychotherapiewissenschaft

  • Abschluss Bakkalaureus/Bakkalaurea für Psychotherapiewissenschaft (Bakk.pth.)
  • Dauer 6 Semester
  • Art Vollzeit

Das erste Studium für Psychotherapiewissenschaft in Deutschland wird am SFU-Standort in Berlin am Campus Tempelhof angeboten. Der Studiengang richtet sich an Studieninteressierte, die sich die Grundlagen der Psychotherapiewissenschaft aneignen möchten. Hierfür wird wissenschaftliches Basiswissen vermittelt, welches die Kriterien der gesunden und pathologischen menschlichen Entwicklung, der Diagnostik von gesunden und kranken Erscheinungen sowie die Grundlagen der wissenschaftlich begründeten Behandlung von erlebnisbedingten Krankheitsbildern abdeckt. Dabei werden psychologische, medizinische, soziologische sowie anthropologische Themenfelder berücksichtigt. Auch die Praxis spielt während der Ausbildung eine wichtige Rolle, die auch die Reflexion und Entwicklung der eigenen Person in den Ausbildungsweg integriert.

Kostenloses Infomaterial

  • Kostenlos
  • Unverbindlich
  • Alle Infos auf einen Blick

Überblick über den Studiengang

Studienverlauf

In den ersten vier Semestern wird den Studierenden modulübergreifend die Möglichkeit geboten sich in die jeweiligen Themen einzuarbeiten, um einen Blick über den eigenen Tellerrand zu gewinnen. Dieses pluralistische Methodenmodell wird im weiteren Studienverlauf durch tiefergreifende Inhalte erweitert. Dabei werden methodische Schwerpunkte durch die Psychoanalyse oder die Verhaltenstherapie gesetzt, weitere schulenspezifische Schwerpunkte wie Personzentrierte Psychotherapie, Systemische Psychotherapie oder Gestalttherapie sind in Vorbereitung.

Die Module im Einzelnen:

  • Modul A: Psychotherapiewissenschaft
  • Modul B: Grundlagen der Psychologie 
  • Modul C: Medizinische Grundlagen 
  • Modul D: Praktika 
  • Modul E: Forschungsmethoden 
  • Modul F: Grundlagen und Rahmenbedingungen

Besonderheiten des Studiengangs

  • Engagierte Lehre und Forschung 
  • Praxisbezug ab dem 1. Semester an der SFU 
  • Individuelle Betreuung
  • Lernen in Kleingruppen 
  • Persönliche Kontakte zu den Lehrenden 
  • Frühe Einbindung in Forschungsprojekte 
  • Berufsbegleitend 
  • Kein Numerus Clausus (NC)

Zugangsvoraussetzungen & Gebühren

  • Abitur oder vergleichbarer Bildungsabschluss 
  • 2 Aufnahmegespräche 
  • 1 Aufnahmeseminar

Die Studiengebühren betragen 6.300,- Euro pro Semester.

 

zurück zur Hochschule

Weitere Bachelor-Studiengänge

Psychologie Medien und Digitaljournalismus