Psychische Gesundheit und Psychotherapie

Abschluss

Master

Dauer

4 Semester

Art

Vollzeit

Die Anforderungen an unsere psychische Gesundheit in Beruf und Privatem sind enorm. Psychische Krankheiten sind deshalb seit Jahrzehnten auf dem Vormarsch – vielfach wird von der „Seuche des 21. Jahrhunderts“ gesprochen. Die meisten Bemühungen konzentrieren sich auf die Wiederherstellung von psychischer Gesundheit nach einer Erkrankung. Überlegungen, wie wir im Vorfeld dieses, unser höchstes Gut erhalten und fördern können, sind noch nicht so etabliert und stehen deshalb im Zentrum dieses Studiengangs.

Im Masterstudiengang Psychische Gesundheit und Psychotherapie vertiefen Sie daher bereits erworbene Kenntnisse und Fertigkeiten zu inhaltlichen Aspekten der Themenbereiche Gesundheitspsychologie, Prävention und Rehabilitation und erweitern diese schließlich um Aspekte der Psychischen Gesundheit, Psychotherapie und Ressourcenorientierung.

Infomaterial anfordern