Berufsbegleitendes Präsenzstudium Medien- und Werbepsychologie in Nordrhein-Westfalen gesucht?

Studienform

Berufsbegleitendes Präsenzstudium

Studiengang

Medien- und Werbepsychologie

Bundesland

Nordrhein-Westfalen

Berufsbegleitendes Präsenzstudium

Bloß weil das Berufsleben ruft, bedeutet das nicht, dass man sich nicht weiterbilden kann. Ein berufsbegleitendes Studium ermöglicht es dir, einen Hochschulabschluss zu absolvieren, während du deiner Arbeit uneingeschränkt nachgehen kannst. Das funktioniert, indem Studenten die nötigen Kurse abends oder am Wochenende besuchen.  

Die Psychologie ist ein breit gefächertes Themengebiet, das du allerdings auch neben dem Beruf vertiefen kannst. Als berufsbegleitendes Präsenzstudium kommen dabei Fächer wie Betriebs- und Kommunikationspsychologie, Wirtschaftspsychologie oder Psychotherapie und Beratungswissenschaften in Frage. Hier gilt es allerdings zu beachten, dass es sich bei den meisten berufsbegleitenden Studiengängen im Bereich Psychologie um Masterstudiengänge handelt. Bachelorstudiengänge sind zwar auch möglich, werden aber eher selten angeboten.

Weiterlesen...

Medien- und Werbepsychologie

Du willst wissen, warum manche Werbung zieht und manche nicht? In einem Medien- und Werbepsychologie Studium lernst du das und noch vieles andere mehr.

Finde jetzt in unserer großen Hochschuldatenbank die passende Hochschule zu deinem Traumstudium!

Wie häufig konsumieren wir Medien? Warum tun wir das und was fasziniert uns daran? Wie nutzt die Wirtschaft unser Verhalten und kann sie uns mit gezielten Kampagnen und Werbestrategien wirklich beeinflussen? Solchen Fragen geht das Medien- und Werbepsychologie Studium nach. Dafür wird eine Menge Wissen in einem breitgefächerten Angebot gelehrt. Aber auch Statistik gehört zum Inhalt des Studiums. Du solltest also auf jeden Fall ein mathematische-analytisches Verständnis mitbringen, ebenso gute Englischkenntnisse, denn häufig ist die Literatur auf Englisch verfasst.

Die Berufsaussichten für Medien- und Werbepsychologen sind sehr vielfältig und du kannst wählen, ob du als Berater in die Medienbranche gehen möchtest oder zum Beispiel doch lieber an einer Hochschule zu Forschungszwecken bleibst.

Weiterlesen...

Nicht gefunden, was du suchst? Hier findest du alle Studienmöglichkeiten

Nordrhein-Westfalen

Zu Nordrhein-Westfalen gehören das beschauliche Münsterland, das städtisch geprägte und dicht besiedelte Ruhrgebiet, die Millionenstadt Köln, das Naturschutzgebiet Eifel, das Siebengebirge, die Beethovenstadt Bonn, und Aachen beim Dreiländereck. Vor allem im Ruhrgebiet, zu dem unter anderem Bielefeld, Dortmund, Essen, Duisburg und Bochum gehören, wohnen sehr viele Menschen. Nordrhein-Westfalen ist darüber hinaus auch das Bundesland mit den meisten Einwohnern, ungefähr 17,86 Millionen Menschen. In siebzehn Städten des Landes gibt es eine Universität, dazu kommen viele weitere Fachhochschulen und private und staatliche Hochschulen. Düsseldorf ist die Landeshauptstadt von Nordrhein-Westfalen.

Psychologie studieren in Nordrhein-Westfalen

Möchtest du in Nordrhein-Westfalen ein Studium im Bereich Psychologie beginnen, hast du die Qual der Wahl: An sehr vielen tollen Standorten kannst du Psychologie als Fach auswählen. Studierst du hier in einer der siebzehn Universitätsstädte, kannst du in der Freizeit sehr bequem Ausflüge machen. Nicht nur gibt es in NRW selbst viel zu entdecken, auch die nahen Niederlande oder Frankreich sind eine Reise am Wochenende wert. Darüber hinaus gibt es für Studenten mit vielen Semestertickets die Möglichkeit Bus und Bahn in Nordrhein-Westfalen kostenlos zu nutzen. Das öffentliche Nah- und Fernverkehrsnetz ist gut ausgebaut und viele Ziele von Nordrhein-Westfalen aus durch seine Lage gut und schnell zu erreichen.

Alle Hochschulen in Nordrhein-Westfalen

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de