Schließen
Sponsored

Fernlehrgang Wirtschaftspsychologie Weiterbildung in Mecklenburg-Vorpommern: Anbieter & Kurse

Fernlehrgang

Der Vorteil des Fernlehrgang ist, dass du örtlich flexibel bist. Die Lehrmaterialien bekommst du entweder postalisch zugeschickt oder online zur Verfügung gestellt. Ebenso finden die Lehrveranstaltungen virtuell statt. Je nach Anbieter kannst du die Lehrveranstaltungen jederzeit online abrufen. Damit bist du dann auch zeitlich unabhängig. Nachdem du den Fernlehrgang erfolgreich absolviert hast, erhältst du ein Zertifikat.


Wirtschaftspsychologie Weiterbildung

Die Schnittstelle zwischen Wirtschaft und Psychologie bietet ein interessantes Aufgabenfeld, das von Marktforschung und Werbung bis hin zu Personalwesen und Organisationsentwicklung reicht. Die Wirtschaftspsychologie Weiterbildung deckt die Teilbereiche wie Arbeits-, Organisations-, Medien-, Markt-, und Werbe-, Arbeits- sowie Personalpsychologie ab. Dabei geht es beispielsweise um die Bedeutung von psychischen Prozessen für die Werbung, Techniken einer effektiven Organisationsentwicklung oder Erklärungsansätze des Konsumverhaltens.

Für wen eignet sich die Wirtschaftspsychologie Weiterbildung?

Qualifizierte Wirtschaftspsychologen sind gefragte Experten auf dem Arbeitsmarkt, die die Gründe für menschliches Verhalten auf den Erfolg eines Unternehmens anwenden können. Wer bereits in der Medien- oder Werbebranche oder im Personalwesen eines Unternehmens tätig ist und gezielt wirtschaftspsychologische Kenntnisse erwerben möchte, kann eine Wirtschaftspsychologie Weiterbildung in Betracht ziehen. Die Lerninhalte setzen sich aus den Bereichen Psychologie und Betriebswirtschaft zusammen und sind oftmals auf die Internationalität ausgerichtet. Dabei stehen psychologische Handlungskompetenzen und die angewandte Wirtschaftspsychologie im Vordergrund.


Wer bietet ein Fernlehrgang Wirtschaftspsychologie Weiterbildung in Mecklenburg-Vorpommern an?

Wer bietet ein Fernlehrgang Wirtschaftspsychologie Weiterbildung in Mecklenburg-Vorpommern an?

Mecklenburg-Vorpommern

Direkt an der Ostsee liegt im Nordosten Deutschlands Mecklenburg-Vorpommern. Schwerin als Landeshauptstadt und Rostock, die größte Stadt, besitzen mit ihren roten Backsteingebäuden, ihrer Lage am Wasser und einer vielfältigen Kulturszene eine klassisch hanseatische Atmosphäre. Wismar und Stralsund wurden von der UNESCO für den Erhalt der Geschichte der Hanse ausgezeichnet.

Psychologie studieren in Mecklenburg-Vorpommern

Mit der Ostsee, den Inseln Rügen und Usedom, der Mecklenburgischen Seenplatte und den drei Nationalparks Vorpommersche Boddenlandschaft, Jasmund und Müritz ist Mecklenburg-Vorpommern ein wahres Outdoorparadies. Mehrere Musik- und Filmfestivals, das Ozeaneum in Stralsund oder der Baumwipfelpfad auf Rügen begeistern ihre Besucher. In Mecklenburg-Vorpommern hast du an mehreren Hochschulen die Möglichkeit Psychologie zu studieren, zum Beispiel an der Universität Greifswald. Nach dem Studium findest du vielleicht in einer der vielen Kliniken und Kurorte am Meer einen Platz.

Alle Hochschulen in Mecklenburg-Vorpommern

Pro

  • Erst eine Wattwanderung, dann ein Krabbenbrötchen und im Anschluss im Strandkorb für die Klausur lernen? Dank Nordseenähe ist das im Studi-Paket mit drin
  • Der Mythos, dass im Osten die Hochschulen schick und die Mieten niedrig sind, trifft auch auf die Studienstädte in Mecklenburg-Vorpommern zu
  • Du liebst Skandinavien? Ein Auslandssemester in Schweden, Dänemark oder Norwegen ist nur eine Fährfahrt von dir entfernt

Contra

  • Obwohl Mecklenburg-Vorpommern ein großes Bundesland ist, gibt es wenige Hochschulangebote
  • Job verzweifelt gesucht - die Arbeitslosenquote war mit 7,8 Prozent im Jahr 2020 am dritthöchsten deutschlandweit
  • Den rauen Ton und das nordische Gemüt muss man mögen, doch einmal warm geworden, geht man hier mit dir durch Ebbe und Flut