Schließen

Master Wirtschaftspsychologie in Thüringen: Hochschulen & Studiengänge

Master Wirtschaftspsychologie in Thüringen - Dein Studienführer

Du willst deinen Wirtschaftspsychologie Master in Thüringen absolvieren? Wir haben für dich 2 Hochschulen mit Standort in Thüringen, an denen du den Wirtschaftspsychologie Master absolvieren kannst. Wir stellen dir folgend einige Hochschulangebote ausführlich vor. Eine Übersicht aller 2 Hochschulangebote für den Wirtschaftspsychologie Master in Thüringen findest du in unserer Allgemeinen Hochschuldatenbank.

Master

Ende der 90er Jahre im Rahmen des Bologna-Prozesses eingeführt, bezeichnet der Master den zweiten Hochschulabschluss innerhalb des mehrstufigen Bachelor- und Mastersystems und löst damit klassische Abschlüsse wie das Diplom ab.

Der Master dauert in der Regel vier Semester, also zwei Jahre, seltener auch nur zwei Semester. Um zum Master zugelassen zu werden, brauchst du einen Bachelor- oder einen klassischen Abschluss wie Magister oder Diplom.

Genau wie der Bachelor ist auch der Master in Module unterteilt, für die du sogenannte Credit Points (CPs) erhältst. Dieses Modell hat den Vorteil, dass die Studiengänge untereinander besser vergleichbar sind und auch international anerkannt werden. Zudem hat sich die Studiendauer seit der Einführung des Bachelor/Mastersystems verkürzt und weist eine größere Praxisnähe auf.

Im Bereich Psychologie wird in der Regel ein Bachelor im Fach Psychologie vorausgesetzt, das heißt es handelt sich hier um einen konsekutiven Masterstudiengang. Konsekutiv bedeutet, dass er thematisch auf dem Bachelor aufbaut.

Ein Masterabschluss in Psychologie ermöglicht Dir die Zulassung zur Ausbildung als psychologischer Psychotherapeut. Alternativ kannst Du in der freien Wirtschaft arbeiten oder eine Promotion anschließen.


Wirtschaftspsychologie

Du willst menschliches Verhalten im Kontext von wirtschaftlichen Zusammenhängen verstehen und die Wirtschaft durch die zielgerichtete Analyse der Psyche bestimmen? Das klingt spannend! Dann entscheide dich für ein Wirtschaftspsycholgie Studium – alle wichtigen Infos zum Studiengang findest du hier bei uns!

Diese Inhalte erwarten dich im Wirtschaftspsychologie Studium

Der interdisziplinäre Studiengang vereint die Bereiche Psychologie und Betriebswirtschaft. In den ersten Semestern erwirbst du daher zunächst betriebswirtschaftliche und psychologische Grundlagen und konzentrierst dich im späteren Verlauf auf dein Wahlgebiet. Im abwechslungsreichen Studienplan erwarten dich Fächer, wie z.B. Arbeits- und Organisationspsychologie, Wirtschaftsrecht oder Personalmanagement.

Im Masterstudium eignest du dir vor allem Führungskompetenzen an und bereitest dich auf verantwortungsvolle Positionen in der Führungsetage vor.

Deine Karriereaussichten als Wirtschaftspsychologe

Die Wirtschaftspsychologie bietet dir auf dem Arbeitsmarkt zahlreiche Tätigkeitsfelder, denn Wirtschaftspsychologen sind in jedem Unternehmen gefragte Experten, da es sich um einen interdisziplinären Studiengang handelt, der sich vielseitig qualifiziert.

Bevor du das Wirtschaftspsychologie Studium angehst, erfährst du bei uns alles über Studieninhalte, Voraussetzungen, Studiendauer und Verlauf sowie alles über deine späteren Karriereperspektiven und Gehaltszahlungen. Außerdem findest du in unserer großen Datenbank, alle Hochschulen, die ein Wirtschaftspsychologie Studium im Angebot haben. Starte jetzt hier bei uns deine Suche nach dem passenden Studium!


Weitere Informationen zum Wirtschaftspsychologie Studium
Master Wirtschaftspsychologie in Thüringen?

Master Wirtschaftspsychologie in Thüringen?

Thüringen

Der Freistaat Thüringen ist eines der kleineren Bundesländer Deutschlands. Dennoch gibt es viele Sehenswürdigkeiten und Orte, die man hier gesehen haben sollte. Erfurt ist einer davon. Es ist nicht nur die größte Stadt, sondern zugleich Sitz der Landesregierung Thüringens. Der Erfurter Dom, der sich majestätisch über der mittelalterlichen Altstadt erhebt, ist das wohl bekannteste Wahrzeichen der Stadt. Überregionale Bekanntheit wird Erfurt vor allem durch den Reformator Martin Luther, wohl der bekannteste Absolvent der hiesigen Universität, zuteil. Historisch und kulturell überaus interessant sind dagegen auch die Städte Jena und Weimar. Vor allem letztere dürfte jedem Literaturliebhaber ein Begriff sein, verbrachten mit Goethe und Schiller doch zwei der berühmtesten deutschen Dichter hier einen Großteil ihres Lebens.

Psychologie in Thüringen studieren

Für Studieninteressierte im Bereich der Psychologie sind zum Beispiel die Friedrich-Schiller-Universität Jena oder die Universität Erfurt eine Option. Das Fach kann hier sowohl im Bachelor als auch im Master studiert werden. Eine Spezialisierung bietet darüber hinaus die Hochschule für Gesundheit in Gera an, die auch Gesundheitspsychologie lehrt. Solltest du also darüber nachdenken, ein Studium der Psychologie aufzunehmen, bieten die Thüringer Universitäten und Hochschulen bestimmt auch für dich das Passende an.

Alle Hochschulen in Thüringen

Pro

  • Von der Friedrich-Schiller-Universität in Jena bis zur Hochschule für Musik Franz Liszt in Weimar – in Thüringen ist für jede/n Studieninteressierte/n was dabei
  • Günstig wohnen, das kannst du hier! Die Mietpreise liegen mit 7,16 Euro pro Quadratmeter unter dem deutschlandweiten Durchschnitt von 11,41 Euro
  • Im Bauhaus-Museum deinen Kulturhunger stillen, dich in der Rhön von der stickigen Hörsaalluft befreien willst oder auf den Spuren von Goethe und Schiller durch Weimar wandern – an Freizeitangeboten mangelt es nicht

Contra

  • Schöner Wohnen, das kannst du hier mancherorts nicht – viele Wohngegenden sind noch von Plattenbauten aus DDR-Zeiten geprägt
  • Die Fernverkehrsanbindung ist eher mau – in Jena zum Beispiel fahren ICs nur sporadisch und eine ICE-Anbindung gibt es nicht
  • Du wirst auf Vita Cola umsteigen müssen, denn du wohnst jetzt im Osten