Schließen
Mehr anzeigen Weniger anzeigen
Kostenloses Infomaterial Zum Studiengang
Sponsored

Angewandte Psychologie – Vertiefung Suchtpsychologie

  • Abschluss Bachelor of Science
  • Dauer 7 Semester
  • Art Berufsbegleitendes Präsenzstudium, Duales Studium, Fernstudium, Vollzeit

Du möchtest gerne Psychologie studieren, dabei aber deinen Alltag nicht vernachlässigen? Dann ist ein semi-virtuelles Studium an der Deutschen Hochschule für Gesundheit und Sport genau das Richtige für dich. Hier werden Online- und Präsenzstudium vereint und du kannst das Studium an dein Leben anpassen. Die DHGS achtet darauf, dich praxisorientiert auszubilden und legt Wert auf berufsorientiertes Lernen. In der Vertiefung Suchtpsychologie kannst du dich auf ein Fachgebiet konzentrieren, das immer gebraucht wird. Suchtkrankheiten sind auch in Deutschland wie eh und je präsent und es braucht gute Suchtpsycholog*innen, um sie zu behandeln.

Kostenloses Infomaterial

  • Kostenlos
  • Unverbindlich
  • Alle Infos auf einen Blick

Überblick über den Studiengang

Studienverlauf

Das Studium an der DHGS ist semi-virtuell. Das bedeutet, dass sich Online- und Präsenzphasen abwechseln und du so immer die ideale Lehrform für den jeweiligen Inhalt genießt. Dabei wechseln sich 2-tägige Präsenzphasen und bis zu drei Wochen lange Onlinephasen ab. Im Bachelor Angewandte Psychologie lernst du inhaltlich zuerst die Grundlagen der Psychologie und der Therapiewissenschaft. So begegnen dir unter anderem folgende Module:

  • Sozialpsychologie
  • Angewandte Diagnostik
  • Gesundheitspsychologie
  • Allgemeine Psychologie
  • Statistik
  • Grundkonzepte psychologischer Therapie & Beratung

Darüber hinaus belegst du im sechsten und siebten Semester deine Vertiefung in Suchtpsychologie. Darin konzentrierst du dich dann auf folgende Inhalte:

  • Grundlagen der Suchtpsychologie
  • Angewandte Relaxationstechniken
  • Beratungen und Intervention bei Sucht
  • Störungsbilder der klinischen Psychologie

Am Ende deines Studiums schreibst du eine Bachelorarbeit.

Zugangsvoraussetzungen & Studiengebühren

Zugangsvoraussetzungen:

Um für den Bachelor zugelassen zu werden, brauchst du ein (Fach-)Abitur. Alternativ kannst du dich auch beruflich qualifizieren, beispielsweise über eine abgeschlossene Meisterprüfung.

Kosten:

Das Bachelorstudium an der DHGS kostet im Monat 540 Euro.

zurück zur Hochschule