Schließen
Sponsored

Life Coaching

  • Abschluss Bachelor
  • Dauer 7 Semester
  • Art Fernstudium

Laut einer Studie der Weltgesundheitsorganisation WHO bewegten sich 2016 42,2 Prozent der Deutschen nicht genügend. Stresserkrankungen durch Arbeitsdruck und Reizüberflutung sowie Übergewicht sind weitere Faktoren, die negative Auswirkungen auf die Gesundheit der Deutschen haben.

Ein Life Coach kann in solchen und vielen anderen Fällen zum Einsatz kommen. Er ist auf Beratung und Coaching von Menschen spezialisiert und hilft bei persönlichen oder unternehmerischen Zielen, Konflikten oder im Hinblick auf körperliche Fitness, Ernährung und Persönlichkeitsentwicklung.

Life Coaches mit einem Bachelorabschluss Life Coaching der Deutschen Hochschule für Gesundheit & Sport verfügen über interdisziplinäre Kenntnisse auf den Gebieten Psychologie, Sportwissenschaft, Ernährungswissenschaften, Philosophie und Ökonomie und sind dadurch in vielfältigen Sektoren z.B. als Business Coach, Ernährungsberater oder Lebensberater einsetzbar.

An der DHGS wird nach dem semi-virtuellen Studienkonzept studiert, das die Vorteile von Fern- und Präsenzstudium vereint.

Studienschwerpunkte:

  • Coaching
  • Ernährung

Kostenloses Infomaterial

  • Kostenlos
  • Unverbindlich
  • Alle Infos auf einen Blick

Überblick über den Studiengang

Studienverlauf & Schwerpunkte

Das semi-virtuelle Studienkonzept der DHGS besteht aus virtuellen Selbstlernphasen und Präsenzphasen. Während der Selbstlernphasen nehmen die Studierenden unter Nutzung der hochschuleigenen Lernplattform an virtuellen Seminaren und Vorlesungen teil und treten mit Kursbetreuern und Kommilitonen in Kontakt. Die Unterrichtsformen variieren je nach Kursinhalt.

Die Präsenzphasen finden drei Mal pro Semester Montag bis Freitag von 9-18 Uhr an einem der Studienstandorte Berlin, Ismaning oder Unna statt. Hier kommen Kommilitonen und Dozenten in persönlichen Kontakt miteinander. Die Prüfungen und das Studien-Coaching sind in den Präsenzphasen inbegriffen.

Der Studiengang Sport und angewandte Trainingswissenschaft kann in Vollzeit, Teilzeit und als duales Studium absolviert werden.

Schwerpunktmodule:

Coaching

Individual-Coaching

Teamentwicklung

Entspannungstechniken & Stressmanagement 

Ernährung

  • Diätetik & Ernährungslehre
  • Verbraucherlehre
  • Ernährungsbildung & -erziehung

Zu den Prüfungsarten zählen schriftliche Studienarbeiten, Klausuren und Präsentationen. Am Ende des Studiums schreiben die Studierenden außerdem eine schriftliche Abschlussarbeit zu einem frei wählbaren Thema aus dem Bereich Gesundheit, Sport & Psychologie.

Zugangsvoraussetzungen & Gebühren

  • Allgemeine Hochschulreife, Fachhochschulreife oder einschlägige Berufserfahrung

Studiengebühren:

  • Einmalige Einschreibegebühr: 295€
  • Studiengebühr Vollzeit: 450€ monatlich
  • Studiengebühr Teilzeit: 242,30€ monatlich
  • Einmalige Prüfungsgebühr: 395€

Im Falle eines dualen Studiums übernimmt der Ausbildungsbetrieb in der Regel die Studiengebühren.

zurück zur Hochschule

Weitere Bachelor-Studiengänge

Angewandte Psychologie (versch. Schwerpunkte)