Bachelor Personalpsychologie: Hochschulen & Studiengänge

Abschluss

Bachelor

Studiengang

Personalpsychologie

Hochschulen

1 Hochschulen

Bachelor

Vergleichsweise jung ist der akademische Grad des Bachelors. Er ist der erste Studienabschluss im Rahmen eines gestuften Studiums an der Hochschule. Bachelor ist auch die staatliche Abschlussbezeichnung, die man bei einer Berufsausbildung an einer Berufsakademie erwirbt. Die Regelstudienzeit für den berufsqualifizierenden Hochschulabschluss beträgt drei bis höchstens vier Jahre. Die kurze Studienzeit ist einer der großen Vorteile des Bachelor-Studiums. Der straff strukturierte Studienplan verlangt Studenten einiges ab. Dafür ermöglicht das verkürzte Bachelor-Studium auch einen früheren Eintritt ins Berufsleben. Mit den sehr differenzierten Studiengängen kann man sich gezielt ausbilden. Der Bachelor-Abschluss ist international anerkannt und Qualifikationsnachweis für ein anschließendes Masterstudium.

Das Studium ist aufgeteilt in Module, wie die thematischen Abschnitte genannt werden. In jedem Modul sind die Vorlesungen, Übungen und Seminare aufeinanderbezogene Lehrveranstaltungen, aus denen der Notendurchschnitt pro Modul ermittelt wird. Abgeschlossen wird das Studium mit einer Bachelor-Arbeit, auch Bachelorthesis oder Bachelor-Thesis genannt. Sie ist der Nachweis, dass der Student in der Lage ist, auf wissenschaftlicher Grundlage und betreut von einem Hochschullehrer ein Thema eigenständig zu erarbeiten. Eine Bachelor-Arbeit besteht im Durchschnitt aus 20 bis 60 Seiten und fließt zusammen mit den Modulnoten in die Endnote mit ein. In manchen Studiengängen gibt es auch eine mündliche Abschlussprüfung.

 

 

Weiterlesen...

Personalpsychologie

Die Personalpsychologie ist einer von vielen Spezialisierungen der Psychologie und beschäftigt sich hauptsächlich mit dem Erleben und Verhalten von Personen an ihrem Arbeitsplatz. In enger Zusammenarbeit mit der Personalabteilung eines Unternehmens sorgen Personalpsychologen dafür, nach welchen Kriterien beispielsweise neue Mitarbeiter eingestellt werden oder wie und mit welchen Mitteln die eigenen Mitarbeiter bestmöglich gefördert werden können.

Mit der Personalpsychologie zum persönlichen Erfolg

Oft wird die Personalpsychologie als Schwerpunkt eines Studiums der Psychologie oder Wirtschaftspsychologie verstanden. Daher findet sich nur selten ein entsprechender Bachelor-Studiengang. Wer sich für ein Master-Studium interessiert, der wird hier schon eher fündig. Deutschlandweit sind Studiengänge der Psychologie sehr begehrt. Daher haben einige Hochschulen hohe NC-Werte für Psychologie, besonders im Bereich der Bachelor-Studiengänge.

Die Zukunft der Personalpsychologie

Absolventen der Personalpsychologie sind vor allem in großen Organisationen oder Unternehmen zu finden, die einen entsprechend hohen Verwaltungsbedarf der Mitarbeiter aufweisen. Dort sind sie zuständig für Fragen der Entwicklung und Bildung von Mitarbeitern. Sie arbeiten zusammen mit arbeitsrechtlichen und wirtschaftlichen Fachleuten und sind dafür zuständig, die menschlichen Ressourcen des Unternehmens ökonomisch effizient und sozial verträglich zu gestalten. Nicht ohne Grund sind Personalpsychologen besonders oft im Human Ressource Management zu finden.

Weiterlesen...

Nicht gefunden, was du suchst? Hier findest du alle Studienmöglichkeiten

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de