Schließen

Berufsbegleitendes Präsenzstudium Wirtschaftspsychologie in Stuttgart gesucht?

Berufsbegleitendes Präsenzstudium Wirtschaftspsychologie in Stuttgart - Dein Studienführer

Du willst Wirtschaftspsychologie als Berufsbegleitendes Präsenzstudium in Stuttgart absolvieren? Wir haben für dich 4 Hochschulen in Stuttgart recherchiert, an denen du Wirtschaftspsychologie als Berufsbegleitendes Präsenzstudium absolvieren kannst. Wir stellen dir folgend einige Hochschulangebote ausführlich vor. Eine Übersicht aller 4 Hochschulangebote für Wirtschaftspsychologie als Berufsbegleitendes Präsenzstudium in Stuttgart findest du in unserer Allgemeinen Hochschuldatenbank.

4 Hochschulen bieten Wirtschaftspsychologie als Berufsbegleitendes Präsenzstudium in Stuttgart an

Berufsbegleitendes Präsenzstudium

Bloß weil das Berufsleben ruft, bedeutet das nicht, dass man sich nicht weiterbilden kann. Ein berufsbegleitendes Studium ermöglicht es dir, einen Hochschulabschluss zu absolvieren, während du deiner Arbeit uneingeschränkt nachgehen kannst. Das funktioniert, indem Studenten die nötigen Kurse abends oder am Wochenende besuchen.  

Die Psychologie ist ein breit gefächertes Themengebiet, das du allerdings auch neben dem Beruf vertiefen kannst. Als berufsbegleitendes Präsenzstudium kommen dabei Fächer wie Betriebs- und Kommunikationspsychologie, Wirtschaftspsychologie oder Psychotherapie und Beratungswissenschaften in Frage. Hier gilt es allerdings zu beachten, dass es sich bei den meisten berufsbegleitenden Studiengängen im Bereich Psychologie um Masterstudiengänge handelt. Bachelorstudiengänge sind zwar auch möglich, werden aber eher selten angeboten.


Wirtschaftspsychologie

Du willst menschliches Verhalten im Kontext von wirtschaftlichen Zusammenhängen verstehen und die Wirtschaft durch die zielgerichtete Analyse der Psyche bestimmen? Das klingt spannend! Dann entscheide dich für ein Wirtschaftspsycholgie Studium – alle wichtigen Infos zum Studiengang findest du hier bei uns!

Diese Inhalte erwarten dich im Wirtschaftspsychologie Studium

Der interdisziplinäre Studiengang vereint die Bereiche Psychologie und Betriebswirtschaft. In den ersten Semestern erwirbst du daher zunächst betriebswirtschaftliche und psychologische Grundlagen und konzentrierst dich im späteren Verlauf auf dein Wahlgebiet. Im abwechslungsreichen Studienplan erwarten dich Fächer, wie z.B. Arbeits- und Organisationspsychologie, Wirtschaftsrecht oder Personalmanagement.

Im Masterstudium eignest du dir vor allem Führungskompetenzen an und bereitest dich auf verantwortungsvolle Positionen in der Führungsetage vor.

Deine Karriereaussichten als Wirtschaftspsychologe

Die Wirtschaftspsychologie bietet dir auf dem Arbeitsmarkt zahlreiche Tätigkeitsfelder, denn Wirtschaftspsychologen sind in jedem Unternehmen gefragte Experten, da es sich um einen interdisziplinären Studiengang handelt, der sich vielseitig qualifiziert.

Bevor du das Wirtschaftspsychologie Studium angehst, erfährst du bei uns alles über Studieninhalte, Voraussetzungen, Studiendauer und Verlauf sowie alles über deine späteren Karriereperspektiven und Gehaltszahlungen. Außerdem findest du in unserer großen Datenbank, alle Hochschulen, die ein Wirtschaftspsychologie Studium im Angebot haben. Starte jetzt hier bei uns deine Suche nach dem passenden Studium!


Weitere Informationen zum Wirtschaftspsychologie Studium
Berufsbegleitendes Präsenzstudium Wirtschaftspsychologie in Stuttgart

Berufsbegleitendes Präsenzstudium Wirtschaftspsychologie in Stuttgart

Stuttgart

Stuttgart ist die Landeshauptstadt von Baden-Württemberg und ist dank der Automobilfirmen Porsche und Daimler überregional bekannt und ein bedeutender Wirtschaftsstandort. Die Stadt lockt mit der der langen Tradition des Weinbaus, der selbst in einigen Stadtgebieten praktiziert wird. Neben Anhöhen ist das Stuttgarter Stadtbild durch Täler, zahlreiche Grünanlagen und imposante Villenviertel geprägt. Besondere Attraktionen stellen das Schloss Hohenheim sowie die Domkirche St. Eberhard dar. Auch die Wilhelma, die als zoologisch-botanischer Garten unterschiedlichste Tier- und Pflanzenarten beherbergt, ist ganzjährig ein bedeutender Besuchermagnet.

Psychologie in Stuttgart studieren

Die Hochschullandschaft Stuttgarts hat einiges zu bieten. Neben künstlerischen und wirtschaftswissenschaftlichen Studienfächern ist auch das Angebot an Psychologie Studiengängen durchaus vorhanden. Wer Interesse an einem Studium im Bereich Psychologie hat, wird an einer der verschiedenen Hochschulen in jedem Fall fündig.

Und auch nach den Vorlesungen in der Uni wird es nicht langweilig. Die Stuttgarter Innenstadt bietet mit ihren trendigen Bars auf der Theodor-Heuss-Straße eine willkommene Abwechslung für Studierende, die in der Landeshauptstadt Psychologie studieren. Im Sommer lässt sich zusammen mit Kommilitonen am Hans-Im-Glück-Brunnen um das Rathaus in aller Ruhe ein Eis schlemmen. Daneben kann man in einem der gemütlichen Cafés auf der Einkaufsmeile 'Königsstraße' entspannen. Das Nachtleben können Studenten während ihres Psychologie Studiums bestens im Perkins Park, der im Norden von Stuttgart angesiedelt ist, genießen.

Alle Hochschulen in Stuttgart

Pro

  • Egal ob Jura oder Medizin, Medien oder Wirtschaft, dual oder Vollzeit - an den 14 Hochschulen im schwäbischen Stuttgart findest du eine große Bandbreite an Studiengängen und –formen
  • In den kleinen Cafés und Restaurants im Stuttgarter Süden typisch schwäbische Maultaschen futtern, mit Wein bewaffnet im Rosensteinpark den Nachmittag begrüßen und schließlich die großen Künstler/innen vergangener Zeiten in der Staatsgalerie bewundern
  • Du liebst Zuckerwatte, Riesenräder und bist der/die Erste im Autoscooter-Fahrersitz? Dann wirst du auf den alljährlichen Cannstatter Wasen deine Freude haben

Contra

  • Da soll noch Einer sagen, die Schwaben seien geizig – bei Mietpreisen von 19,49 pro Quadratmeter blättern die Stuttgarter/innen fürs Wohnen ordentlich was hin
  • Dicke Luft? Das kannst du in Stuttgart wörtlich nehmen, denn die Feinstaubbelastung durch den Autoverkehr ist hier überdurchschnittlich hoch
  • Man sagt den Bewohner/innen der baden-württembergischen Hauptstadt ja Humorlosigkeit nach – ein paar Gläser Riesling oder Schwarzwälder Kirschwasser haben aber doch schon so manche/n Stuttgarter/in heiter gemacht