Fernstudium Medien- und Werbepsychologie in Niedersachsen gesucht?

Studienform

Fernstudium

Studiengang

Medien- und Werbepsychologie

Bundesland

Niedersachsen

Fernstudium

Heutzutage werden immer mehr Studiengänge auch als Fernstudium angeboten. Dies hat den Vorteil, dass man sein Lernpensum flexibel von zu Hause aus leisten kann, anstatt sich nach den Unterrichtszeiten am Campus zu richten. Präsenzzeiten an der Hochschule selbst gibt es nur wenige. Diese können, müssen aber nicht, auf freiwilliger Basis stattfinden und sind oftmals in Blöcken organisiert.

Das Angebot der Fernstudiengänge und -lehrgänge ist enorm groß. Es gibt mittlerweile kaum einen Studiengang, den Du nicht berufsbegleitend oder als Fernstudium absolvieren kannst. Darauf achten solltest Du allerdings immer, dass es sich um einen akkreditierten Studiengang einer staatlich anerkannten Hochschule handelt, da der Begriff des Fernstudiums nicht geschützt ist.

Auch im Bereich Psychologie bieten eine Vielzahl an Hochschulen Fernstudiengänge, die mit einem Bachelor oder Master abschließen, an. Ein Vergleich lohnt sich, da sich die Schwerpunkte - je nach Ausrichtung der Hochschule - oft unterscheiden. So legen manche Studiengänge im Bereich Psychologie ihren Schwerpunkt auf medizinische Gesichtspunkte. Andere spezialisieren sich hingegen eher auf unternehmerische Aspekte wie Arbeits- und Organisationspsychologie.

Weiterlesen...

Medien- und Werbepsychologie

Du willst wissen, warum manche Werbung zieht und manche nicht? In einem Medien- und Werbepsychologie Studium lernst du das und noch vieles andere mehr.

Finde jetzt in unserer großen Hochschuldatenbank die passende Hochschule zu deinem Traumstudium!

Wie häufig konsumieren wir Medien? Warum tun wir das und was fasziniert uns daran? Wie nutzt die Wirtschaft unser Verhalten und kann sie uns mit gezielten Kampagnen und Werbestrategien wirklich beeinflussen? Solchen Fragen geht das Medien- und Werbepsychologie Studium nach. Dafür wird eine Menge Wissen in einem breitgefächerten Angebot gelehrt. Aber auch Statistik gehört zum Inhalt des Studiums. Du solltest also auf jeden Fall ein mathematische-analytisches Verständnis mitbringen, ebenso gute Englischkenntnisse, denn häufig ist die Literatur auf Englisch verfasst.

Die Berufsaussichten für Medien- und Werbepsychologen sind sehr vielfältig und du kannst wählen, ob du als Berater in die Medienbranche gehen möchtest oder zum Beispiel doch lieber an einer Hochschule zu Forschungszwecken bleibst.

Weiterlesen...

Nicht gefunden, was du suchst? Hier findest du alle Studienmöglichkeiten

Niedersachsen

Niedersachsen liegt im nordwestlichen Teil von Deutschland und wird im Norden durch die Nordsee natürlich begrenzt. Im Westen grenzt das Bundesland an die Niederlande, benachbarte deutsche Bundesländer sind unter anderem Nordrhein-Westfalen, Schleswig-Holstein und Thüringen. Niedersachsen ist flächenmäßig hinter Bayern das zweitgrößte Bundesland Deutschlands und besitzt eine Einwohnerzahl von rund 8 Millionen Menschen. Zu den bekanntesten Städten gehören die Landeshauptstadt Hannover, Wolfsburg mit dem Hauptsitz des Volkswagenwerks und Braunschweig, das mit rund 250.000 Einwohnern nach Hannover die zweitgrößte Stadt Niedersachsens darstellt.

Psychologie studieren in Niedersachsen

Das norddeutsche Bundesland ist aufgrund der Abschaffung der Studienbeiträge 2014/2015 zunehmend attraktiver für ein Studium geworden. Im Jahr 2015 wurde dann auch gleich mit rund 200.000 Studierenden ein erster Rekord aufgestellt. Das auch von den Nachbarbundesländern bequem erreichbare Niedersachsen verfügt über insgesamt 29 Hochschulen, darunter mit Göttingen, Hannover, Hildesheim, Oldenburg und Osnabrück auch äußerst attraktive Großstädte. Ein Studium im Bereich der Psychologie ist unter anderem an den Universitäten in Göttingen, Hannover und Hildesheim möglich.

Alle Hochschulen in Niedersachsen

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de