Master Gesundheitspsychologie in Nordrhein-Westfalen gesucht?

Abschluss

Master

Studiengang

Gesundheitspsychologie

Bundesland

Nordrhein-Westfalen

Master

Das Master-Studium ist der zweite Schritt auf der akademischen Karriereleiter. Es dauert in der Regel zwei bis vier Semester und kann dazu dienen, Wissensgebiete zu vertiefen oder neue zu erschließen. Voraussetzung ist ein abgeschlossenes grundständiges Studium mit Bachelor-, Magister- oder Diplomabschlüssen. Manche Hochschulen beschränken die Zulassung durch einen Numerus Clausus oder eine bestimmte Abschlussnote, bei anderen sind Praktika eine zusätzliche Voraussetzung. Oft sind auch Kriterien wie Hochschulart oder Fächer ausschlaggebend. Belegt werden kann das Master-Studium an Universitäten und Hochschulen, an privaten Hochschulen oder im Fernstudium. Neu ist, dass Studenten zwischen Hochschultypen wechseln können, also zum Beispiel mit einem an einer Fachhochschule erworbenen Bachelorabschluss an der Universität das Masterstudium fortsetzen können. Studenten haben die Möglichkeit, das Studium in Voll- oder Teilzeit oder als Duales Studium zu durchlaufen.

Ähnlich wie beim Bachelor-Studium besteht auch die Struktur des Master-Studiums aus verschiedenen thematischen Lernblöcken, den Modulen. Die Durchschnittsnote aus den einzelnen Modulen fließt in die Abschlussnote mit ein. Ebenso wie die Bewertung der Masterarbeit, mit der das Studium abgeschlossen wird. In Deutschland besteht die Abschlussprüfung in der Regel aus der Examens- oder Abschlussarbeit und der mündlichen Prüfung. Der Master qualifiziert zur Promotion. Absolventen können sich auch für eine wissenschaftliche Arbeit entscheiden oder in den Arbeitsmarkt wechseln.

Weiterlesen...

Gesundheitspsychologie

Wenn du mehr über das Gesundheitspsychologie Studium erfahren möchtest, bist du hier genau richtig! Außerdem findest du in unserer großen Hochschuldatenbank alle Psychologie Studiengänge sowie Unis, FHs und Akademien, die sie anbieten

Bei der WHO ist es ganz klar nachzulesen: Gesundheit ist „nicht nur das Freisein von Krankheit und Gebrechen“, sondern Gesundheit ist ein ganzheitliches Zusammenspiel von Körper, Geist und Seele. Im Gesundheitspsychologie Studium gehst du diesem Zusammenspiel nach und erforschst, wie sich diese drei Komponenten gegenseitig beeinflussen. Warum wird man krank? Wie kann man Stress bewältigen und vorbeugen? Welchen Einfluss hat mein soziales Umfeld auf mich? Was macht gesund? Was macht krank?

Das Studium setzt sich aus verschiedenen Fächern zusammen und neben viel Einfühlungsvermögen solltest du auch ein mathematisches Verständnis mitbringen. Nach deinem erfolgreich abgeschlossenem Studium kannst du im Berufsleben durchstarten. Die Aussichten auf einen Job sind sehr gut. Mehr zum Thema Karriere nach dem Studium findest du in unserer ausführlichen Studiengangbeschreibung Gesundheitspsychologie.

Weiterlesen...

Nicht gefunden, was du suchst? Hier findest du alle Studienmöglichkeiten

Nordrhein-Westfalen

Zu Nordrhein-Westfalen gehören das beschauliche Münsterland, das städtisch geprägte und dicht besiedelte Ruhrgebiet, die Millionenstadt Köln, das Naturschutzgebiet Eifel, das Siebengebirge, die Beethovenstadt Bonn, und Aachen beim Dreiländereck. Vor allem im Ruhrgebiet, zu dem unter anderem Bielefeld, Dortmund, Essen, Duisburg und Bochum gehören, wohnen sehr viele Menschen. Nordrhein-Westfalen ist darüber hinaus auch das Bundesland mit den meisten Einwohnern, ungefähr 17,86 Millionen Menschen. In siebzehn Städten des Landes gibt es eine Universität, dazu kommen viele weitere Fachhochschulen und private und staatliche Hochschulen. Düsseldorf ist die Landeshauptstadt von Nordrhein-Westfalen.

Psychologie studieren in Nordrhein-Westfalen

Möchtest du in Nordrhein-Westfalen ein Studium im Bereich Psychologie beginnen, hast du die Qual der Wahl: An sehr vielen tollen Standorten kannst du Psychologie als Fach auswählen. Studierst du hier in einer der siebzehn Universitätsstädte, kannst du in der Freizeit sehr bequem Ausflüge machen. Nicht nur gibt es in NRW selbst viel zu entdecken, auch die nahen Niederlande oder Frankreich sind eine Reise am Wochenende wert. Darüber hinaus gibt es für Studenten mit vielen Semestertickets die Möglichkeit Bus und Bahn in Nordrhein-Westfalen kostenlos zu nutzen. Das öffentliche Nah- und Fernverkehrsnetz ist gut ausgebaut und viele Ziele von Nordrhein-Westfalen aus durch seine Lage gut und schnell zu erreichen.

Alle Hochschulen in Nordrhein-Westfalen

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de