Master Personalpsychologie in Bayern: Hochschulen & Studiengänge

Abschluss

Master

Studiengang

Personalpsychologie

Bundesland

Bayern

Master

Ende der 90er Jahre im Rahmen des Bologna-Prozesses eingeführt, bezeichnet der Master den zweiten Hochschulabschluss innerhalb des mehrstufigen Bachelor- und Mastersystems und löst damit klassische Abschlüsse wie das Diplom ab.

Der Master dauert in der Regel vier Semester, also zwei Jahre, seltener auch nur zwei Semester. Um zum Master zugelassen zu werden, brauchst du einen Bachelor- oder einen klassischen Abschluss wie Magister oder Diplom.

Genau wie der Bachelor ist auch der Master in Module unterteilt, für die du sogenannte Credit Points (CPs) erhältst. Dieses Modell hat den Vorteil, dass die Studiengänge untereinander besser vergleichbar sind und auch international anerkannt werden. Zudem hat sich die Studiendauer seit der Einführung des Bachelor/Mastersystems verkürzt und weist eine größere Praxisnähe auf.

Im Bereich Psychologie wird in der Regel ein Bachelor im Fach Psychologie vorausgesetzt, das heißt es handelt sich hier um einen konsekutiven Masterstudiengang. Konsekutiv bedeutet, dass er thematisch auf dem Bachelor aufbaut.

Ein Masterabschluss in Psychologie ermöglicht Dir die Zulassung zur Ausbildung als psychologischer Psychotherapeut. Alternativ kannst Du in der freien Wirtschaft arbeiten oder eine Promotion anschließen.

Weiterlesen...

Personalpsychologie

Die Personalpsychologie ist einer von vielen Spezialisierungen der Psychologie und beschäftigt sich hauptsächlich mit dem Erleben und Verhalten von Personen an ihrem Arbeitsplatz. In enger Zusammenarbeit mit der Personalabteilung eines Unternehmens sorgen Personalpsychologen dafür, nach welchen Kriterien beispielsweise neue Mitarbeiter eingestellt werden oder wie und mit welchen Mitteln die eigenen Mitarbeiter bestmöglich gefördert werden können.

Mit der Personalpsychologie zum persönlichen Erfolg

Oft wird die Personalpsychologie als Schwerpunkt eines Studiums der Psychologie oder Wirtschaftspsychologie verstanden. Daher findet sich nur selten ein entsprechender Bachelor-Studiengang. Wer sich für ein Master-Studium interessiert, der wird hier schon eher fündig. Deutschlandweit sind Studiengänge der Psychologie sehr begehrt. Daher haben einige Hochschulen hohe NC-Werte für Psychologie, besonders im Bereich der Bachelor-Studiengänge.

Die Zukunft der Personalpsychologie

Absolventen der Personalpsychologie sind vor allem in großen Organisationen oder Unternehmen zu finden, die einen entsprechend hohen Verwaltungsbedarf der Mitarbeiter aufweisen. Dort sind sie zuständig für Fragen der Entwicklung und Bildung von Mitarbeitern. Sie arbeiten zusammen mit arbeitsrechtlichen und wirtschaftlichen Fachleuten und sind dafür zuständig, die menschlichen Ressourcen des Unternehmens ökonomisch effizient und sozial verträglich zu gestalten. Nicht ohne Grund sind Personalpsychologen besonders oft im Human Ressource Management zu finden.

Weiterlesen...

Nicht gefunden, was du suchst? Hier findest du alle Studienmöglichkeiten

Bayern

Bayern ist nach Fläche das größte und gemessen an der Einwohnerzahl das zweitgrößte deutsche Bundesland. Insgesamt wohnen knapp 13 Millionen Menschen im Freistaat. Die wichtigste Metropole ist die Landeshauptstadt München mit knapp 1,5 Millionen Einwohnern. In München hat auch das bekannteste bayerische Unternehmen, die Bayerischen Motorenwerke BMW, seinen Sitz. Weitere wichtige Städte sind Nürnberg, Augsburg und Regensburg. Bayern ist das ökonomisch stärkste Bundesland und außerdem ein äußerst beliebtes Ferienziel. In den Wintermonaten pilgern zehntausende von Urlaubern in die Skigebiete in den bayerischen Alpen. In den Sommermonaten ist der Bayerische Wald ein Eldorado für Wanderer und Mountainbiker.

Psychologie studieren in Bayern

Bayern hat 15 Universitäten, die zwei renommiertesten sind die Technische Universität München (TUM) und die Ludwig-Maximilians-Universität München, die beide den Status eine Eliteuniversität haben. Wichtige Universitätsstädte sind außerdem Nürnberg, Würzburg, Passau und Regensburg. Gerade Regensburg, der Regierungssitz der Oberpfalz, ist wegen seiner wunderschönen und lebendigen Altstadt bei Studierenden äußerst beliebt. Außerdem sind die Lebenshaltungskosten in Regensburg deutlich geringer, als in München, die Landeshauptstadt ist aber dennoch leicht zu erreichen. In Regenburg gibt es, wie an fast allen anderen bayrischen Universitäten, die Möglichkeit ein Studium im Fach Psychologie abzuschließen.

Alle Hochschulen in Bayern

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de