Schließen

Vollzeit Psychologische Psychotherapie Weiterbildung in Österreich: Anbieter & Kurse

Vollzeit

Wer sich für ein Vollzeitstudium entscheidet, entscheidet sich gleichzeitig für die wohl beliebteste Form eines Studiums. Hier steht die Anwesenheit im Vordergrund, sodass du dir das Fachwissen vor Ort aneignen kannst. Manche Hochschulen erlauben dir, deinen Stundenplan selbst und innerhalb deiner Fachrichtung völlig frei zu gestalten. Andere Hochschulen haben einen relativ strikten Plan, an welchem man sich orientieren sollte. Wichtig ist es, sich über seine Studienmöglichkeiten zu informieren und so die richtige Wahl zu treffen.

Die menschliche Psyche ist ein interessantes und komplexes Gebiet, das erkundet werden will. In der Psychologie beschäftigst du dich daher mit dem Erleben und Verhalten von Menschen. Die Anwendungsgebiete sind dabei breit gefächert: Kinderpsychologie, Verhaltenspsychologie und klinische Psychologie sind nur einige der Bereiche, auf die du dich spezialisieren kannst. Auch der Aufbau des Unterrichts kann abwechslungsreich sein. So gehören Versuchsplanungen genau so zum Lehrplan wie Statistik oder aber Forschungsmethoden.


Psychologische Psychotherapie Weiterbildung

Seelische Belastungen können sich langsam in den Alltag einschleichen und die Lebensqualität stark einschränken. So steigt auch die Zahl der Krankschreibungen aufgrund psychischer Störungen deutschlandweit an und zeigt den Bedarf an gut ausgebildeten Fachkräften. Der Beruf des Psychotherapeuten ist in Deutschland gesetzlich geschützt, so dass nur Ärzte oder Psychologen, die eine staatlich anerkannte Ausbildung absolviert haben, so genannt werden dürfen. Die Psychologische Psychotherapie Weiterbildung setzt den richtigen Schwerpunkt, um in diesem Bereich tätig zu werden.

Was lernt man in der Psychologischen Psychotherapie Weiterbildung?

Die Lerninhalte orientieren sich am deutschen Psychotherapeutengesetz von 1999 und umfassen in der Regel drei psychotherapeutische Verfahren. Dazu zählen Verhaltenstherapie, tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie und Psychoanalyse. Nach der Psychologischen Psychotherapie Weiterbildung sind die Absolventen und Absolventinnen Mitglieder in einer von bundesweit zwölf Landespsychotherapeutenkammern, deren Dachorganisation die Bundespsychotherapeutenkammer ist.