Schließen

Zertifikat Psychologischer Berater Weiterbildung in München: Anbieter & Kurse

Zertifikat

Eine interessante Möglichkeit der akademischen Weiterbildung neben den “Klassikern” wie Master oder MBA ist das Zertifikatstudium. Hier erhalten Studierende für jedes erfolgreich belegte Modul ein Zertifikat. Unterschieden werden muss dabei zwischen dem Hochschul- und dem Teilnahmezertifikat: Ein Hochschulzertifikat bekommt, wer Prüfungsleistungen erbringt. Wie viele Leistungsnachweise pro Modul erbracht werden müssen und wie die Prüfungen aussehen, ist je nach Weiterbildung unterschiedlich. Genauere Informationen hierzu finden sich in den jeweiligen Prüfungsordnungen. Auf Hochschul-Zertifikaten sind neben den Inhalten des Moduls auch die Note und die Leistungspunkte (LPs) vermerkt. Für ein Teilnahme-Zertifikat müssen hingegen keine Prüfungen abgelegt werden. Hier genügt die Teilnahme an mindestens zwei Dritteln der Veranstaltungen. Teilnahmezertifikate geben lediglich Auskunft über die Studieninhalte des belegten Moduls. Dafür müssen Studierende hierfür keine Zulassungsvoraussetzungen erfüllen.

Ein Zertifikatstudium eignet sich besonders als berufsbegleitende Weiterbildung. Wer sich unsicher ist, ob er ein komplettes Studium ablegen kann oder möchte, hat hier die Möglichkeit sich gezielt fortzubilden, sein Praxiswissen aus dem Berufsalltag zu vertiefen und einzelne Module mit Nachweis abzuschließen. Häufig werden Zertifikatsstudiengänge als Fernstudium angeboten. Ein weiterer Vorteil dieser Form der Weiterbildung: Zertifikate machen sich als Zusatzqualifikation nicht nur gut in der Bewerbung, die darauf ausgewiesenen Leistungspunkte können sogar für ein späteres Studium angerechnet werden.


Psychologischer Berater Weiterbildung

Jeder Mensch trägt Laster mit sich, die die Seele immer mehr trüben und den Alltag aus dem Gleichgewicht bringen können. Eine Aussprache mit einem psychologischen Berater kann eine Befreiung aus dem Gefühlschaos sein. Denn viele Menschen geraten im beruflichen und privaten Umfeld an ihre Grenzen und verspüren das Bedürfnis nach einer kompetenten Unterstützung. Die Psychologische Berater Weiterbildung ist für all diejenigen interessant, die als „Life Coach“ Betroffene in einer schwierigen Lebensphase begleiten möchten.

Was lernt man in der Psychologischer Berater Weiterbildung?

Da es in diesem Lehrgang vor allem um psychologische Arbeit geht, werden zunächst psychologisches Grundlagenwissen und Kenntnisse über die wichtigsten Psychotherapieformen gelehrt. Die Psychologische Berater Weiterbildung befähigt die Absolventen und Absolventinnen, Lösungswege für Menschen aus unterschiedlichen Altersgruppen und Lebenssituationen zu entwickeln. Dieser Prozess erfordert ein umfassendes Know-how, das von Kommunikationstechniken und Beratungsmethoden bis hin zu Therapieverfahren reicht. Zuletzt zählt auch das Wissen um die Gefahren und Grenzen psychologischer Intervention und der rechtliche Rahmen bei einer solchen Tätigkeit zum Lernprogramm.


Zertifikat Psychologischer Berater Weiterbildung in München

Zertifikat Psychologischer Berater Weiterbildung in München

München

München ist auch bekannt als die "nördlichste Stadt Italiens", wohl wegen seines unverwechselbaren Lebensgefühls. Die Stadt ist sehr grün - der Englische Garten nimmt ein Fünftel der Fläche ein. Die Münchner Gemütlichkeit erlebt man im Winter auf den zahlreichen Christkindlmärkten, im Sommer beim Anstoßen mit Fremden im Biergarten und natürlich auf dem Oktoberfest, dass eher als Zugabe denn als Hauptsache zu verstehen ist.

Psychologie studieren in München

Gut 100.000 Studierende machen das Studentenleben abwechslungsreich. Die zwei großen Universitäten - die LMU und die TU - liegen beide in Schwabing. Schwabing ist daher als echtes Studentenviertel gefüllt mit Cafés, Kneipen und Cocktailbars. In den großen Wohnheimen finden regelmäßig eigene Studentenpartys statt - berühmtestes Beispiel ist das "Stustaculum". Die LMU und die TU gehören zu den besten Universitäten des Landes und sind auch weltweit unter den besten 100 Universitäten vertreten. An der LMU ist besonders die Medizin und die Psychologie renommiert - ein Medizinstudium oder Psychologiestudium sind daher dort empfehlenswert.

Alle Hochschulen in München

Pro

  • Mit drei großen staatlichen Hochschulen und mehr als 16 weiteren kleineren privaten sowie öffentlichen Akademien ist die Palette an Studiengängen so vielfältig wie die Dirndlauswahl für’s Oktoberfest
  • Der Englische Garten, die Pinakotheken, unzählige Biergärten, der Olympiapark, Schloss Nymphenburg – bei so vielen Must-Sees reichen drei Jahre Bachelorstudium garantiert nicht aus. Also häng‘ doch gleich noch einen Master mit dran!
  • Nicht nur in München kannst du ordentlich was erleben, auch das bayerische Umland eignet sich hervorragend für Wanderungen, Skifahren oder Snowboarding

Contra

  • Mit horrenden 27,87 Euro Miete pro Quadratmeter steht München an der Spitze der teuersten Städte Deutschlands – da bleibt einem glatt das “Stück Brezen” im Halse stecken
  • Zwischen Schicki-Micki und urbayerischem Traditionsbewusstsein findest du in München sicherlich auch alternative Student/innenviertel, aber mit Sicherheit nicht am Hofbräuhaus oder der Maximilianstraße
  • "Wenns Oascherl brummt, ist's Herzal g'sund", wird man dir nach dem dritten Maß vielleicht entgegenrufen – sei also gefasst auf ein paar echt bayerische Schenkelklopfer