Schließen

Zertifikat Psychologischer Berater Weiterbildung in Wien: Anbieter & Kurse

Zertifikat

Nach erfolgreichem Abschluss einer Weiterbildung erhältst du ein Zertifikat. Dabei wird zwischen Hochschul- und Teilnahme-Zertifikate unterschieden.

Für ein Hochschul-Zertifikat musst du Leistungspunkte erbringen und eine Abschlussprüfung bestehen. Für ein Teilnahme-Zertifikat ist es ausreichen, wenn du 80 Prozent der Zeit anwesend gewesen bist.

Daher ist ein Hochschul-Zertifikat auf dem Arbeitsmarkt höher angesehen. Bei uns findest du hauptsächlich Lehrgänge, die mit einem Hochschul-Zertifikat abschließen


Psychologischer Berater Weiterbildung

Jeder Mensch trägt Laster mit sich, die die Seele immer mehr trüben und den Alltag aus dem Gleichgewicht bringen können. Eine Aussprache mit einem psychologischen Berater kann eine Befreiung aus dem Gefühlschaos sein. Denn viele Menschen geraten im beruflichen und privaten Umfeld an ihre Grenzen und verspüren das Bedürfnis nach einer kompetenten Unterstützung. Die Psychologische Berater Weiterbildung ist für all diejenigen interessant, die als „Life Coach“ Betroffene in einer schwierigen Lebensphase begleiten möchten.

Was lernt man in der Psychologischer Berater Weiterbildung?

Da es in diesem Lehrgang vor allem um psychologische Arbeit geht, werden zunächst psychologisches Grundlagenwissen und Kenntnisse über die wichtigsten Psychotherapieformen gelehrt. Die Psychologische Berater Weiterbildung befähigt die Absolventen und Absolventinnen, Lösungswege für Menschen aus unterschiedlichen Altersgruppen und Lebenssituationen zu entwickeln. Dieser Prozess erfordert ein umfassendes Know-how, das von Kommunikationstechniken und Beratungsmethoden bis hin zu Therapieverfahren reicht. Zuletzt zählt auch das Wissen um die Gefahren und Grenzen psychologischer Intervention und der rechtliche Rahmen bei einer solchen Tätigkeit zum Lernprogramm.


Zertifikat Psychologischer Berater Weiterbildung in Wien

Zertifikat Psychologischer Berater Weiterbildung in Wien

Wien

Die Hauptstadt Österreichs gilt nicht nur als Kultur-, Musik- und Universitätsstadt, sondern auch als Stadt mit hervorragender Lebensqualität. Viele Besucher zieht es in die an der Donau gelegene Weltstadt, wobei insbesondere der Stephansdom, die Hofburg sowie der Tiergarten und das Schloss Schönbrunn große Anziehungskraft ausüben. Darüber hinaus beeindruckt Wien mit renommierten Theaterhäusern und Museen. Die populärsten Naherholungsgebiete sind der Wiener Prater und die Donauinsel. 

Psychologie in Wien studieren

Die Stadt ist bei Studenten zwar auch aufgrund ihres Nachtlebens und ihres reichen kulturellen Angebots, hauptsächlich jedoch aufgrund der Vielzahl an Universitäten, Fachhochschulen und Studienrichtungen so beliebt. Wer sich für ein Studium im Bereich Psychologie interessiert, hat mehrere Möglichkeiten. Einerseits kann Psychologie etwa an der Universität Wien studiert werden, andererseits bietet beispielsweise die Sigmund Freud Privatuniversität die Studienrichtungen Psychologie und Psychotherapiewissenschaft an. Ein Bachelor- und ein Masterabschluss in Psychologie kann zudem an der Webster University Vienna erworben werden.

 

Alle Hochschulen in Wien