Schließen
Sponsored

Zertifikat Wirtschaftspsychologie Weiterbildung in Nürnberg: Anbieter & Kurse

Zertifikat

Nach erfolgreichem Abschluss einer Weiterbildung erhältst du ein Zertifikat. Dabei wird zwischen Hochschul- und Teilnahme-Zertifikate unterschieden.

Für ein Hochschul-Zertifikat musst du Leistungspunkte erbringen und eine Abschlussprüfung bestehen. Für ein Teilnahme-Zertifikat ist es ausreichen, wenn du 80 Prozent der Zeit anwesend gewesen bist.

Daher ist ein Hochschul-Zertifikat auf dem Arbeitsmarkt höher angesehen. Bei uns findest du hauptsächlich Lehrgänge, die mit einem Hochschul-Zertifikat abschließen


Wirtschaftspsychologie Weiterbildung

Die Schnittstelle zwischen Wirtschaft und Psychologie bietet ein interessantes Aufgabenfeld, das von Marktforschung und Werbung bis hin zu Personalwesen und Organisationsentwicklung reicht. Die Wirtschaftspsychologie Weiterbildung deckt die Teilbereiche wie Arbeits-, Organisations-, Medien-, Markt-, und Werbe-, Arbeits- sowie Personalpsychologie ab. Dabei geht es beispielsweise um die Bedeutung von psychischen Prozessen für die Werbung, Techniken einer effektiven Organisationsentwicklung oder Erklärungsansätze des Konsumverhaltens.

Für wen eignet sich die Wirtschaftspsychologie Weiterbildung?

Qualifizierte Wirtschaftspsychologen sind gefragte Experten auf dem Arbeitsmarkt, die die Gründe für menschliches Verhalten auf den Erfolg eines Unternehmens anwenden können. Wer bereits in der Medien- oder Werbebranche oder im Personalwesen eines Unternehmens tätig ist und gezielt wirtschaftspsychologische Kenntnisse erwerben möchte, kann eine Wirtschaftspsychologie Weiterbildung in Betracht ziehen. Die Lerninhalte setzen sich aus den Bereichen Psychologie und Betriebswirtschaft zusammen und sind oftmals auf die Internationalität ausgerichtet. Dabei stehen psychologische Handlungskompetenzen und die angewandte Wirtschaftspsychologie im Vordergrund.


Zertifikat Wirtschaftspsychologie Weiterbildung in Nürnberg

Zertifikat Wirtschaftspsychologie Weiterbildung in Nürnberg

Nürnberg

Nürnberg wird primär als Messestadt wahrgenommen und ist wegen seines Christkindlesmarkts weltberühmt. Eine wichtige Sehenswürdigkeit in Nürnberg ist die gut erhaltene Altstadt, die gleich mehrere Attraktionen bereithält. In der Altstadt befinden sich auch diverse interessante Museen. Darüber hinaus ist Nürnberg eine Stadt der Festivals: Das Nürnberger Volksfest, das Altstadtfest, das Bardentreffen, das „Klassik Open Air“ und das dreitägige Festival „Rock im Park“ sind überregional bekannt.

Psychologie in Nürnberg studieren

Nicht nur die im Vergleich zur Nachbarstadt Erlangen günstigen Mietkosten machen Nürnberg zu einem beliebten Studienort. Auch die ausgezeichnete Verkehrsinfrastruktur, die zahlreichen Parkanlagen, das vielfältige Freizeit- und Kulturangebot sowie das attraktive Nachtleben und einige typische Studentenkneipen sprechen für Nürnberg. In der warmen Jahreszeit ist die Wöhrder Wiese der von Studenten bevorzugte Treffpunkt. Jene, die Psychologie studieren wollen, haben zum Beispiel an der Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg die Möglichkeit dazu.

Alle Hochschulen in Nürnberg

Pro

  • An sechs Hochschulen mit einer großen Auswahl an allen möglichen Studienrichtungen kannst du in Nürnberg studieren.
  • Wenn du dich für ein Studium an der Friedrich-Alexander-Universität (FAU) Erlangen-Nürnberg entscheidest, dann darfst du gleich zwei neue Städte entdecken: Nürnberg und das knapp 20 Kilometer entfernte Erlangen
  • Du magst Festivals? Das große Musikevent „Rock im Park“ findet alljährlich auf dem Zeppelinfeld in Nürnberg statt
  • Im Wintersemester erstrahlt die Stadt in besinnlichem Glanz dank des schönsten Weihnachtsmarkts Deutschlands, dem Christkindlmarkt

Contra

  • U- und S-Bahnen fahren rund um die Uhr? Fehlanzeige! Am Wochenende musst du nachts auf die Nightliner-Busse umsteigen
  • Du wolltest nur mal schnell einen Glühwein trinken und ein paar Maronen futtern gehen? Der Christkindlmarkt ist zwar wunderschön, aber als die Touristenattraktion in Nürnberg in der Adventszeit auch immer proppenvoll
  • Im schönen Bayern lebt es sich zwar gut, aber auch teuer – Nürnberg ist da keine Ausnahme und mit 14,90 Euro Miete pro Quadratmeter deutlich über dem Bundesdurchschnitt von 11,41 Euro