Heilpraktiker (Psychotherapie)

Abschluss

Heilpraktiker/in

Dauer

18 Monate

Art

Fernlehrgang

(Vor der Berufsausübung wird eine behördliche Überprüfung vom Gesundheitsamt durchgeführt. Anschließend erfolgt die Zulassung.)

Heutzutage geht der Trend für viele Menschen immer mehr in Richtung der Naturheilverfahren. Das Bewusstsein hierfür wächst in der Bevölkerung. Denn anders als in vielen Formen der Schulmedizin findet hier die Begutachtung auch vor allem auf geistiger und seelischer Ebene statt der Patienten. Dies bedeutet, dass nicht nur nach körperlichen Symptomen oder Anzeichen einer Krankheit gesucht, sondern auch mehr in die Tiefe gegangen wird. Vor allem die Psychologie gerät hier immer mehr in den Fokus.

Wenn man deswegen die Vorzüge von Naturheilverfahren mit psychologischen Aspekten optimal verbinden möchte, ist das Fernstudium zum Heilpraktiker (Psychotherapie) die richtige Wahl für Sie. Fachkräfte, die in diesem Bereich über entsprechende Kompetenzen und die richtige Ausbildung verfügen, werden immer gebraucht. Die Nachfrage steigt stark an. Im Rahmen dieses Studiums erlernen Sie sowohl die Grundlagen als auch spezifisches Fachwissen in diesem Bereich. Die einzelnen Inhalte und Schwerpunkte des Studiums sind sukzessive aufeinander aufgebaut und bereiten Sie optimal auf die Prüfung des Gesundheitsamts vor.

Infomaterial bestellen

Überblick über die Weiterbildung

Lehrgangsverlauf

Dieses Fernstudium dauert 18 Monate und versorgt Sie in dieser Zeit mit einer ganzen Menge Fachwissen rund um den Tätigkeitsbereich eines Heilpraktikers im psychologischen Bereich.

Während der Weiterbildung erhalten Sie insgesamt 18 Studienbriefe, in denen die einzelnen Lerninhalte Sie im theoretischen Bereich fit machen. Zusätzlich zu diesen Studienbriefen haben Sie auch in Präsenzveranstaltungen die Chance, das erworbene Wissen anzuwenden, auszubauen und mit praktischen Elementen zu kombinieren. Zudem können Sie hier mit Kommilitonen und Dozenten in Kontakt treten und von Gruppenarbeiten profitieren.

Ein weiterer Baustein dieses Studiums ist die Integration von E-Learning-Elementen, zum Beispiel den so genannten Webinaren. Hierbei handelt es sich um virtuelle Unterrichtsstunden, die Sie bequem vom daheim „besuchen“ können. Alles, was Sie dazu benötigen, sind Ihre Zugangsdaten. Und selbst, wenn Sie einmal nicht an einem Webinar teilnehmen können, müssen Sie sich nicht sorgen. Denn die Inhalte sind über eine Mediathek jederzeit abrufbar. Wenn Sie also neben dem Beruf studieren, sind solche Webinare von Vorteil. Unter anderem die folgenden Elemente werden im Laufe des Studiums behandelt:

  • Zeit- und Selbstmanagement
  • Einführung in die Psychotherapie
  • die Somatotherapie
  • Kinder- und Jugendpsychologie
  • Die Psychoanalyse
  • die tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie
  • die Gesprächspsychotherapie
  • Verhaltenstherapie
  • Gesetzeskunde und Rechtsfragen

Am Ende des Studiums werden Sie durch das für Sie zuständige Gesundheitsamt geprüft.

Besonderheiten des Lehrgangs

  • der Fernunterricht ist staatlich geprüft und zertifiziert
  • theoretisches Wissen wird durch Präsenzveranstaltungen und Webinare ergänzt
  • optimale Vorbereitung auf die spätere Prüfung des Gesundheitsamts
  • Einstieg ins Studium alle zwei Monate möglich

Zugangsvoraussetzungen & Kosten

Abgeschlossene Ausbildung und mindestens ein Jahr Berufserfahrung

Kosten:

Monatlich: 129,– Euro
Gesamt: 2.322,– Euro

zurück zum Anbieter

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de