Schließen
Sponsored

Seelsorger

  • Abschluss Zertifikat
  • Dauer 18 Monate
  • Art Fernlehrgang

Perspektiven und individuelle Lösungswege aufzeigen: Der berufsbegleitende, staatlich zugelassene Fernlehrgang der ALH bildet in 18 Monaten zum qualifizierten Seelsorger aus. Ob Unfälle, Notfälle, berufliche Belastung, Probleme in der Familie, einschneidende Lebenskrisen oder die Suche nach Orientierung und Sinn: Seelsorger/innen helfen Menschen in den unterschiedlichsten Situationen auf dem Fundament christlicher Werte Strategien zur Krisenbewältigung zu entwickeln, beraten und spenden Zuspruch. Der Fernlehrgang zum Seelsorger (ALH) stattet die Teilnehmer mit dem für die Seelsorge nötigen theoretischen und praktischen Wissen aus. Der christliche Glaube bildet dabei die Basis.

Kostenloses Infomaterial

  • Kostenlos
  • Unverbindlich
  • Alle Infos auf einen Blick

Überblick über die Weiterbildung

Lehrgangsverlauf

Die Dauer des staatlich zugelassenen Fernlehrgangs beträgt 18 Monate. Die Teilnehmer erhalten 18 Studienbriefe, anhand derer die Inhalte selbstständig erarbeitet werden können. Webinare und eine Präsenzphase runden das Angebot ab. Der Lehrgang startet im April und Oktober. Nach den ersten 18 Monaten stehen den Teilnehmern noch weitere 12 Monate alle Lehrgangsunterlagen, Webinare sowie die Studienbetreuung zur Verfügung.

Zu den Inhalten gehören unter anderem die Themen:

  • Auftrag der Seelsorge
  • Christliche Standorte und Spiritualität
  • Moderne Gesellschaft und alternative Sinnangebote
  • Zielgruppen und Lebensereignisse
  • Wertschätzung
  • Grundlagen der allgemeinen Psychologie
  • Psychologische Aspekte der seelsorglichen Beziehung
  • Kommunikation in der Seelsorge
  • Handlungsfelder und Tätigkeiten in der Seelsorge
  • Praktische Einsatz
  • Berufsfeld des Seelsorgers

Zugangsvoraussetzungen & Gebühren

Voraussetzung für die Teilnahme sind eine abgeschlossene Ausbildung sowie ein Jahr Berufserfahrung.

Die Kosten liegen bei 139 Euro im Monat (zzgl. einer einmaligen Prüfungsgebühr von 150 Euro). Der Gesamtpreis (inkl. Prüfungsgebühr, Ausbildungsmaterialien und individueller Betreuung durch Studientutoren) liegt bei 2.652 Euro.

zurück zum Anbieter