Heilpraktiker/-in für Psychotherapie Fachrichtung "Systemische Beratung"

Abschluss

Zertifikat

Dauer

18 Monate

Art

Fernlehrgang

Auch in der Psychotherapie muss es nicht immer nur um psychische Krankheiten wie Depressionen gehen; oft können es nämlich auch die individuellen sozialen Umstände eines Menschen und dessen Beziehungen innerhalb einer sozialen Gruppe (wie zum Beispiel der Familie) sein, die sich psychisch belastend auswirken und so langfristig zu Beschwerden führen können. Hier kommen Psychotherapeuten mit einer Spezialisierung in der Systemischen Beratung ins Spiel. Sie kennen sich nicht nur mit den Grundlagen und Handlungsfeldern der klassischen Psychotherapie aus, sondern sind gleichzeitig auch noch Experten für die sozialen Dynamiken und die Kommunikation innerhalb von verschiedenen Gruppentypen. Das ermöglicht es ihnen, das Umfeld ihrer Patienten zu analysieren, dieses in die Behandlung einzubeziehen und so optimale Ergebnisse zu erreichen.

Wer sich in dieser beruflichen Beschreibung wiederfindet, sollte auf jeden Fall über eine Teilnahme am BTB-Kombinationslehrgang „Psychotherapie HPG (nach dem Heilpraktikergesetz) mit zusätzlicher Fachrichtung „Systemische Beratung“ nachdenken. Dieser vermittelt nicht nur alle notwendigen Grundlagen für den Einstieg in die psychologische Praxis und bereitet seine Teilnehmer auf die entsprechende Prüfung vor, sondern lehrt seine Teilnehmer gleichzeitig auch noch, positive Veränderungsprozesse in einem sozialem System anzustoßen und so zur gesteigerten Lebensqualität der Patienten beizutragen.

Zur Webseite des Lehrgangs

Überblick über die Weiterbildung

Lehrgangsverlauf

Der BTB-Lehrgang „Psychotherapie HPG (nach dem Heilpraktikergesetz) mit zusätzlicher Fachrichtung „Systemische Beratung“ ist als berufsbegleitendes Fernstudium aufgebaut. Das ermöglicht es den Teilnehmern, sich auch neben dem Job weiterzubilden und während der Dauer der Ausbildung ihr Einkommen zu behalten. Gelernt wird in diesem System mit sogenannten Studienbriefen, welche den Teilnehmern nach Hause geschickt werden. Die entsprechenden Inhalte müssen Sie sich dann im zeitlich und räumlich flexiblen Selbststudium aneignen. In diesem Lehrgang gibt es insgesamt 24 Studienbriefe mit Übungen, Aufgaben und Praxisbeispielen, die über eine Regelstudienzeit von 15 Monaten bearbeitet werden sollen (das bedeutet einen Lernaufwand von ca. 6 Stunden in der Woche). Abgerundet wird der Stundenplan durch eine Reihe von Praxisseminaren, in denen unter anderem eine Prüfungssimulation durchgeführt wird. Damit sich diese nicht mit einer möglichen Berufstätigkeit der Teilnehmer überschneiden, finden sie aber ausschließlich am Wochenende statt.

Aber womit beschäftigen sich die Studienbriefe inhaltlich eigentlich genau? Das Curriculum beinhaltet unter anderem Themen und Inhalte wie die Voraussetzungen, die Struktur und die Bedingungen des systemischen Beratungsprozesses, der Haltung und Rolle des systemischen Beraters, zentrale Methoden und Techniken, allgemeine grundlegende Kommunikation, Beratungstechniken, die Grundlagen der psychologischen Beratung sowie die einschlägige Gesetzlage.

Zugangsvoraussetzungen & Gebühren

Um an dem BTB-Lehrgang “Psychotherapie HPG (nach dem Heilpraktikergesetz) mit zusätzlicher Fachrichtung „Systemische Beratung“ teilzunehmen, müssen Sie mindestens 25 Jahre alt sein und über einen mittleren Bildungsabschluss verfügen. Wichtig für den Berufsalltag sind außerdem ein gewisses Maß an seelischer Stabilität sowie die Bereitschaft, sich regelmäßig mit neuen und eventuell ungewohnten Denkmustern auseinanderzusetzen.

zurück zum Anbieter

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de