Psychologische/r Berater/-in Fachrichtung "Systemische Beratung"

Abschluss

Zertifikat

Dauer

18 Monate

Art

Fernlehrgang

Unser soziales Umfeld und die Qualität unserer Interaktion in verschiedenen Gruppen haben einen erheblichen Einfluss auf unsere psychische Gesundheit und unser allgemeines Wohlbefinden. An diesem Punkt setzt die sogenannte Systemische Beratung an. Sie betrachtet den Menschen bzw. den Klienten immer im Gefüge seines sozialen Umfelds. Dabei geht es vor allem um die innerhalb eines sozialen Systems geltenden Regeln, die wechselseitige Kommunikation und die positive Veränderung bzw. Beeinflussung dieser Muster. Der Systemische Berater nimmt hier die Rolle des Beobachters und Impulsgebers ein und verhilft seinen Klienten so zu einer gesunden sozialen Interaktion und mehr Lebenszufriedenheit.

Wer Interesse hat, in diesem Bereich tätig zu werden, muss aber natürlich erst einmal das entsprechende Fachwissen und die notwendige Qualifikation erwerben. Das ist mit dem passenden BTB-Lehrgang „Systemische/r Berater/in“ möglich, in denen die Teilnehmer nicht nur die notwendigen Voraussetzungen, Strukturen und Bedingungen des systemische Beratungsprozesses, lernen, sondern sich gleichzeitig auch intensiv mit der Haltung und Rolle des Berufsbilds auseinandersetzen.

Zur Webseite des Lehrgangs

Überblick über die Weiterbildung

Lehrgangsverlauf

Der BTB-Lehrgang „Systemische/r Berater/in“ ist auf eine Gesamtdauer von 8 Monaten ausgelegt, in denen die Teilnehmer insgesamt 6 Studienbriefe mit verschiedenen Übungen, Aufgaben und Praxisbeispielen bearbeiten. Für diese sollte man ungefähr 5 Stunden in der Woche einplanen. Aber auch die Praxis kommt nicht zu kurz: Auf dem Stundenplan stehen neben theoretischen Inhalten wie Grundlagen des systematischen Denkens und des Beratungsprozesses oder zentralen Methoden und ausgewählten Techniken auch 2 Wochenend-Praxisseminare auf dem Stundenplan. Das Wochenendseminar findet am Standort Unna statt, das Sonntagsseminar kann hingegen an den Standorten Bremen, Wuppertal, Mannheim oder München absolviert werden. Um schließlich sein BTB-Abschlusszertifikat zu erhalten, müssen alle Teilnehmer am Ende auch noch eine finale schriftliche Prüfung ablegen. Erst nachdem diese erfolgreich bestanden wurde, eröffnen sich den Absolventen dann zahlreiche berufliche Möglichkeiten in pädagogischen, psychologischen, beratenden oder therapeutischen Professionen.

Zugangsvoraussetzungen & Gebühren

Um an dem BTB-Lehrgang “Systemische Beratung“ teilzunehmen, müssen Sie

  • mindestens 25 Jahre alt sein
  • über einen mittleren Bildungsabschluss verfügen
  • ein gewisses Maß an seelischer Stabilität mitbringen
  • die Bereitschaft besitzen, sich regelmäßig mit neuen und eventuell ungewohnten Denkmustern auseinanderzusetzen

zurück zum Anbieter

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de