Psychologische/r Berater/-in

Abschluss

Zertifikat

Dauer

12 Monate

Art

Fernlehrgang

Der einjährige Lehrgang zum Psychologischen Berater vermittelt Coachingtechniken und –methoden, Wege des Konflikt- und Selbstmanagements sowie lösungs- und ressourcenorientierte Instrumente der Beratung. Er zielt darauf ab Angehörige jeglicher medizinischer Berufe, Mitarbeiter aus Beratungsstellen, Pädagogen, Personalverantwortliche und Mitglieder in Betriebsräten sowie alle jene, die anstreben sich als Personal Coach oder Berater selbstständig zu machen, die nötigen Instrumente an die Hand zu geben. Absolventen des Lehrgangs bauen ihre berufliche Weiterentwicklung durch den Erwerb sozialer und persönlicher Kompetenzen aus.

Aufgabe eines Psychologischen Beraters/Personal Coaches ist es, psychisch gesunde Menschen beratend zu unterstützen. Die psychologische Begleitung in beruflichen oder privaten Konfliktsituationen erfährt heutzutage eine immer größere Relevanz.

Zur Webseite des Lehrgangs

Überblick über die Weiterbildung

Lehrgangsverlauf

Die Ausbildung zum Psychologischen Berater kann jederzeit begonnen werden und dauert insgesamt 12 Monate. Für die Bearbeitung von Studienbriefen sollten wöchentlich acht Stunden Arbeitszeit einkalkuliert werden. Innerhalb des Ausbildungsjahres finden zwei Wochenendseminare (von Freitagmittag bis Sonntag) statt. Des Weiteren wird empfohlen an zwei Sonntagsseminaren zum Thema Kommunikation und Beratung teilzunehmen. Der Lehrgang endet mit einer schriftlichen Abschlussprüfung, deren Bestehen mit einem Zertifikat sowie einer ausführlichen Studienbescheinigung über alle Ausbildungsinhalte bescheinigt wird.

Lehrgangsschwerpunkte

Neben der Einführung in die Psychologische Beratung zählen zu den Inhalten des Lehrgangs Kommunikationsstrategien, Coachingtechniken und –methoden, Konfliktmanagement, Beratungskompetenz für Work-Life-Balance, Familienfragen und Partnerschaft sowie Wissen für die Selbstverwirklichung als Berater.

Besonderheiten des Lehrgangs

Der Lehrgang des BTB ist darauf ausgerichtet, Wissen und Methoden praxisorientiert zu vermitteln. Das Lehrmaterial ist einfach strukturiert und ermöglicht und eine schnelle Erlernung der Inhalte. Je nach eigenen Wünschen, ist es möglich den Lehrgang mit weiteren Fachrichtungen des BTB, wie Entspannungspädagogik, Ernährungsberatung oder Lernberatung, zu kombinieren. Auch eine Kombination mit der Ausbildung Psychotherapie (HPG) ist denkbar.

Im Anschluss an den Lehrgang zum Psychologische Berater betreut das BTB die Teilnehmer bis zu zwei Jahre nach Ausbildungsende kostenfrei weiter und unterstützt mit der Hilfe von Spezialisten aus Marketing- und Werbeberatung bei der Existenzgründung. Des Weiteren genießen Teilnehmer ein Jahr lang eine kostenlose Mitgliedschaft im Berufsverband DGGP e.V.

Zugansvoraussetzungen & Gebühren

Für die Zulassung zum Lehrgang müssen folgende Kriterien erfüllt sein:

  • Mind. 25 Jahre alt (bei Vertragsabschluss)
  • Mind. Realschulabschluss
  • abgeschlossene Berufsausbildung und Berufserfahrung von mind. 1 Jahr
  • Für den Fall einer zeitgleichen psychotherapeutischer Behandlung, muss eine Bescheinigung des behandelnden Therapeuten vorgelegt werden, um teilnehmen zu können

 

Die Höhe der Lehrgangsgebühr kann am BTB erfragt werden.

zurück zum Anbieter

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de