Studienangebot

Europäisches Fachinstitut für Psychologie

Wer Menschen dadurch helfen will, dass er seine eigenen Erfahrungen und Erkenntnisse an sie weitergibt, ist an der Fachhochschule für Psychologie (FIB) genau richtig! Sie spezialisiert sich seit über 20 Jahren darauf, in den Bereichen Psychologie, Sozialpädagogik, Gesundheit und Sachverständigkeiten verschiedene Weiterbildungsprogramme anzubieten. Das Fachspektrum ist sehr weit aufgestellt, so kann man beispielsweise Psychologischer Fachberater, Gesprächstherapeut/in oder auch Hypnosetherapeut/in oder Mentaltrainer/in werden. Dabei kann man wählen zwischen Selbststudienprogrammen, Fernlehrgängen und Seminaren, die entweder als Einstieg in die berufliche Schiene oder als Weiterqualifizierung dienen.

Inhaltlich geht es der Lehre an der FIB darum, persönliches Wachstum zu erreichen und somit denen, die in einer Notsituation sind, anschließend unter die Arme zu greifen. Was das äußere Grundgerüst, also die Lernmethodik angeht, wird großen Wert auf die Effizienz gelegt. Viele Kunden der FIB belegen die Weiterbildungen neben ihrem bisherigen Beruf, weshalb es wichtig ist, innerhalb kürzester Zeit den größten Nutzen aus dem Programm der FIB ziehen zu können.

Ein weiterer Leitbegriff ist die Globalisierung, bzw. der positive Umgang damit. Die FIB versteht sich als europaweite Lernplattform, nationale Grenzen spielen durch die Möglichkeit der Fernkurse kaum eine Rolle. Probleme haben Menschen auf der ganzen Welt in gleichem Maße – wieso sollte dann beim präventiven Umgang damit eine Grenze gezogen werden? Die FIB hat ihren Sitz in Basel, deutschsprachige Kunden, die im Ausland wohnen, können daher trotzdem erfolgreich an den Programmen teilnehmen.

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de