Schließen
Sponsored

Gesundheitspsychologie

  • Abschluss Master
  • Dauer 4 Semester
  • Art Fernstudium

Übergewicht durch Stressessen, Rückenleiden durch zu wenig Bewegung, Burn-Out durch hohen Leistungsdruck – die Gesellschaft und Arbeitswelt stellt immer größere Erwartungen und Anforderungen an uns Menschen, denen wir nicht immer gewachsen sind. Psychische und physische Erkrankungen sind die Folge, die manchmal sogar durch die richtigen Präventionsmaßnahmen hätten vermieden werden können. Der Masterstudiengang „Gesundheitspsychologie“ setzt sich mit dem Zusammenspiel aus Psyche und Körper auseinander und bereitet Sie mit einer Mischung aus wissenschaftlicher Theorie und praktischer Methodik auf eine Arbeit in Prävention, Beratung oder Lehre im Gesundheitsbereich vor. Der Master wird zudem ausschließlich als Fernstudium angeboten und ermöglicht Ihnen damit eine flexible Weiterbildung auch neben familiären oder beruflichen Verpflichtungen.

Kostenloses Infomaterial

  • Kostenlos
  • Unverbindlich
  • Alle Infos auf einen Blick

Überblick über den Studiengang

Studienverlauf

Die Regelstudienzeit Ihres Masterstudiums beträgt vier Semester und Sie sammeln insgesamt 120 ECTS. Vorlesungen und Veranstaltungen finden virtuell statt, sodass Sie sich einfach von zuhause aus zuschalten können. Alle Materialien, Skripte und Aufgaben werden Ihnen zudem auf einer Lernplattform zur Verfügung gestellt, auf die Sie jederzeit Zugriff haben.

Inhaltlich beschäftigen Sie sich mit einer Mischung aus Gesundheitswissenschaften, Psychologie und berufsbezogenen Themen wie Diagnostik oder Rehabilitation. Dabei stehen auf Ihrem abwechslungsreichen Stundenplan zum Beispiel Fächer wie:

  • Sozial- und Persönlichkeitspsychologie
  • Forschungsmethodik und Evaluation
  • Biologische Psychologie
  • Gesundheitspsychologie
  • Krankheitsbewältigung und Rehabilitation
  • Diagnostik und Modifikation des Essverhaltens

Das vierte Semester ist dann dem Ausarbeiten und Verfassen Ihrer Masterthesis gewidmet. Haben Sie diese Abschlussprüfung schließlich erfolgreich bestanden, dürfen Sie sich mit dem Hochschultitel „Master of Science“ auf den vielfältigen Arbeitsmarkt begeben. Dort können Sie Tätigkeiten in Beratung, Lehre oder Analyse in Krankenhäusern, Bereichen der Erziehung, Jugend und Heimerziehung, der Heilerziehungspflege, Beratungsstellen oder Selbsthilfeorganisationen oder Krankenkassen und Sozialversicherungsträgern aufnehmen und Ihren Beitrag zu einer gesünderen und aufgeklärten Gesellschaft leisten.

Zugangsvoraussetzungen & Studiengebühren

Zugangsvoraussetzungen:

Um zum Studium zugelassen zu werden, benötigen Sie einen ersten Hochschulabschluss über 180 ECTS in einem fachnahen Bereich wie beispielsweise Lehramt für Gesundheitsberufe, Hebammenkunde, Sportwissenschaft, Ernährungswissenschaft oder Physiotherapie. Außerdem müssen Sie eine mindestens einjährige Berufserfahrung nachweisen können. Nähere Informationen erhalten Sie auch auf der Webseite der Hochschule.

Kosten:

Die Kosten des Studiums belaufen sich auf 430 Euro monatlich. Auch hierzu finden Sie weitere Informationen auf der Hochschulwebsite.  

zurück zur Hochschule

Weitere Master-Studiengänge

Psychologie Bildungspsychologie