Schließen

Fernstudium Wirtschaftspsychologie in Konstanz gesucht?

Fernstudium Wirtschaftspsychologie in Konstanz - Dein Studienführer

Du willst Wirtschaftspsychologie als Fernstudium in Konstanz absolvieren? Wir haben für dich 2 Hochschulen in Konstanz recherchiert, an denen du Wirtschaftspsychologie als Fernstudium absolvieren kannst. Wir stellen dir folgend einige Hochschulangebote ausführlich vor. Eine Übersicht aller 2 Hochschulangebote für Wirtschaftspsychologie als Fernstudium in Konstanz findest du in unserer Allgemeinen Hochschuldatenbank.

Fernstudium

Heutzutage werden immer mehr Studiengänge auch als Fernstudium angeboten. Dies hat den Vorteil, dass man sein Lernpensum flexibel von zu Hause aus leisten kann, anstatt sich nach den Unterrichtszeiten am Campus zu richten. Präsenzzeiten an der Hochschule selbst gibt es nur wenige. Diese können, müssen aber nicht, auf freiwilliger Basis stattfinden und sind oftmals in Blöcken organisiert.

Das Angebot der Fernstudiengänge und -lehrgänge ist enorm groß. Es gibt mittlerweile kaum einen Studiengang, den Du nicht berufsbegleitend oder als Fernstudium absolvieren kannst. Darauf achten solltest Du allerdings immer, dass es sich um einen akkreditierten Studiengang einer staatlich anerkannten Hochschule handelt, da der Begriff des Fernstudiums nicht geschützt ist.

Auch im Bereich Psychologie bieten eine Vielzahl an Hochschulen Fernstudiengänge, die mit einem Bachelor oder Master abschließen, an. Ein Vergleich lohnt sich, da sich die Schwerpunkte - je nach Ausrichtung der Hochschule - oft unterscheiden. So legen manche Studiengänge im Bereich Psychologie ihren Schwerpunkt auf medizinische Gesichtspunkte. Andere spezialisieren sich hingegen eher auf unternehmerische Aspekte wie Arbeits- und Organisationspsychologie.


Wirtschaftspsychologie

Du willst menschliches Verhalten im Kontext von wirtschaftlichen Zusammenhängen verstehen und die Wirtschaft durch die zielgerichtete Analyse der Psyche bestimmen? Das klingt spannend! Dann entscheide dich für ein Wirtschaftspsycholgie Studium – alle wichtigen Infos zum Studiengang findest du hier bei uns!

Diese Inhalte erwarten dich im Wirtschaftspsychologie Studium

Der interdisziplinäre Studiengang vereint die Bereiche Psychologie und Betriebswirtschaft. In den ersten Semestern erwirbst du daher zunächst betriebswirtschaftliche und psychologische Grundlagen und konzentrierst dich im späteren Verlauf auf dein Wahlgebiet. Im abwechslungsreichen Studienplan erwarten dich Fächer, wie z.B. Arbeits- und Organisationspsychologie, Wirtschaftsrecht oder Personalmanagement.

Im Masterstudium eignest du dir vor allem Führungskompetenzen an und bereitest dich auf verantwortungsvolle Positionen in der Führungsetage vor.

Deine Karriereaussichten als Wirtschaftspsychologe

Die Wirtschaftspsychologie bietet dir auf dem Arbeitsmarkt zahlreiche Tätigkeitsfelder, denn Wirtschaftspsychologen sind in jedem Unternehmen gefragte Experten, da es sich um einen interdisziplinären Studiengang handelt, der sich vielseitig qualifiziert.

Bevor du das Wirtschaftspsychologie Studium angehst, erfährst du bei uns alles über Studieninhalte, Voraussetzungen, Studiendauer und Verlauf sowie alles über deine späteren Karriereperspektiven und Gehaltszahlungen. Außerdem findest du in unserer großen Datenbank, alle Hochschulen, die ein Wirtschaftspsychologie Studium im Angebot haben. Starte jetzt hier bei uns deine Suche nach dem passenden Studium!


Weitere Informationen zum Wirtschaftspsychologie Studium
Fernstudium Wirtschaftspsychologie in Konstanz

Fernstudium Wirtschaftspsychologie in Konstanz

Konstanz

Konstanz hat eine einmalige Lage am Bodensee mit Blick auf den Schweizer Seerücken und die Alpen. An der Hafeneinfahrt begrüßt die neun Meter hohe Figur „Imperia“ die Ankommenden. Papst und Kaiser, die sie auf den Händen trägt, spielen auf das Konstanzer Konzil vor 600 Jahren an, als einmalig die Papstwahl auf deutschem Boden standfand. Auf Schritt und Tritt findet sich in Konstanz Historisches. Niederburg, der älteste Stadtteil, liegt in der Nähe des Münsterplatzes. Hier sind heute Mode- und Künstlerateliers, urige Weinstuben und Cafés. Konstanz hat ein eigenes Stadttheater und die Philharmonie, drei Kinos und das Kulturzentrum K9. Abwechslung bieten auch die Studentenkneipen mit Kleinkunst, Lesungen und Konzerten. An der Hafenmeile herrscht im Sommer mit den Biergärten fast schon südländisches Flair. In Konstanz gibt es eine bunte Museumslandschaft, darunter auch das archäologische Landesmuseum.

Studieren in Konstanz

Die Universität Konstanz trägt seit 2007 den Titel einer Exzellenzuniversität. Das Studienangebot für die über 10.000 Studierenden konzentriert sich auf die drei Bereiche Geistes-, Natur- und Sozialwissenschaften. An der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Gestaltung (HWTG) sind rund 4.600 Studenten. Die sechs Fakultäten sind Architektur und Gestaltung, Bauingenieurwesen, Elektro- und Informationstechnik, Informatik, Maschinenbau sowie Wirtschafts-, Kultur- und Rechtswissenschaften. Im Nachbarort Kreuzlingen (Schweiz) ist die Pädagogische Hochschule Thurgau (PHTG).

Alle Hochschulen in Konstanz

Pro

  • Viele beliebte Hochschulstädte wie Freiburg, Heidelberg oder Stuttgart alle an einem Fleck, so findest du mit Sicherheit einen Ort und einen Studiengang, der dir gefällt
  • Lust auf ein pétit-dejeuner mit Café au lait und Croissants? Strasbourg und Colmar sind nur einen Katzensprung entfernt
  • Frischluftfanatiker/innen und Kuckucksuhrensammler/innen kommen im wunderschönen Schwarzwald voll auf ihre Kosten
  • Überzeugt besonders mit dualem Studienangebot und belegt bei der Qualität der Studienfächer im Ranking des INSM-Bildungsmonitors von 2021 den dritten Platz (Quelle: insm-bildungsmonitor.de)

Contra

  • Den schwäbischen Dialekt, den muss man mögen – besonders in einer 90-minütigen Statistik-Vorlesung
  • Stuttgart, Freiburg und Heidelberg ranken unter den Top 5 der Städte mit den höchsten Lebenshaltungskosten
  • Do you speak Englisch? Eher nicht, würde der Schwabe antworten - denn bei den Punkten Internationalisierung und Sprachenförderung an (Hoch-)Schulen, belegt das Bundesland im INSM-Ländervergleich 2021 den 14. Platz (Quelle: insm-bildungsmonitor.de)