Berufsbegleitendes Präsenzstudium Wirtschaftspsychologie in Sachsen gesucht?

Studienform

Berufsbegleitendes Präsenzstudium

Studiengang

Wirtschaftspsychologie

Bundesland

Sachsen

Berufsbegleitendes Präsenzstudium

Bloß weil das Berufsleben ruft, bedeutet das nicht, dass man sich nicht weiterbilden kann. Ein berufsbegleitendes Studium ermöglicht es dir, einen Hochschulabschluss zu absolvieren, während du deiner Arbeit uneingeschränkt nachgehen kannst. Das funktioniert, indem Studenten die nötigen Kurse abends oder am Wochenende besuchen.  

Die Psychologie ist ein breit gefächertes Themengebiet, das du allerdings auch neben dem Beruf vertiefen kannst. Als berufsbegleitendes Präsenzstudium kommen dabei Fächer wie Betriebs- und Kommunikationspsychologie, Wirtschaftspsychologie oder Psychotherapie und Beratungswissenschaften in Frage. Hier gilt es allerdings zu beachten, dass es sich bei den meisten berufsbegleitenden Studiengängen im Bereich Psychologie um Masterstudiengänge handelt. Bachelorstudiengänge sind zwar auch möglich, werden aber eher selten angeboten.

Weiterlesen...

Wirtschaftspsychologie

Du willst menschliches Verhalten im Kontext von wirtschaftlichen Zusammenhängen verstehen und die Wirtschaft durch die zielgerichtete Analyse der Psyche bestimmen? Das klingt spannend! Dann entscheide dich für ein Wirtschaftspsycholgie Studium – alle ausführlichen Infos zum Studiengang findest du hier bei uns!

Wirtschaftspsychologie Studium: Alle Infos, alle Hochschulen

Bevor du die Wirtschaftspsychologie zu deinem Studienfach machst, erfährst du bei uns alles über Studieninhalte, Voraussetzungen, Studiendauer und Verlauf sowie alles über deine späteren Karriereperspektiven und Gehaltszahlungen. Außerdem findest du in unserer großen Datenbank, alle Hochschulen, die ein Wirtschaftspsychologie Studium im Angebot haben. Starte jetzt hier bei uns deine Suche nach dem passenden Studium!

Die Wirtschaftspsychologie bietet dir auf dem Arbeitsmarkt zahlreiche Tätigkeitsfelder, denn Wirtschaftspsychologen sind in jedem Unternehmen gefragte Experten, da es sich um einen interdisziplinären Studiengang handelt, der sich vielseitig qualifiziert.

Weiterlesen...

Nicht gefunden, was du suchst? Hier findest du alle Studienmöglichkeiten

Sachsen

Der Freistaat Sachsen liegt im Osten der Bundesrepublik Deutschland. Die Landeshauptstadt und sogleich der Raum der höchsten Ballung ist Dresden mit mehr als 34.000 Studierenden und insgesamt 18 Fakultäten, gefolgt von Leipzig mit 30.000 Studierenden, sowie Chemnitz mit 11.000 Studierenden.

Die drei größten Städte des Freistaates bieten eine Vielzahl an Sehenswürdigkeiten und Kulturangeboten. Die Dresdener Innenstadt begeistert mit barocker Architektur, gepaart mit Bauten der Neuzeit. Als Eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten Dresdens gilt die Frauenkirche. Leipzig besticht mit dem Zoo Leipzig, sowie dem Völkerschlachtsdenkmal.

Chemnitz begeistert mit dem Staatlichen Museum für Archäologie, sowie dem Karl-Marx-Denkmal.

Psychologie Studieren in Sachsen

Ein Studium im Bereich Psychologie ist in Sachsen an mehreren Standorten möglich, wie beispielsweise an der Technischen Universität Dresden, der Universität Leipzig, der Technischen Universität Chemnitz, sowie an der Universität Halle-Wittenberg. Die Infrastruktur der Städte bietet zahlreiche Angebote für Studienanfänger und Studierende, wie beispielsweise Studentenwohnheime in der Nähe des Campus, sowie fakultätsbezogene Bibliotheken und diverse Freizeitangebote.

Alle Hochschulen in Sachsen

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de