Schließen
Infobroschüre anfordern Fernstudium entdecken
Sponsored

Fernlehrgang Wirtschaftspsychologie Weiterbildung in Hessen: Anbieter & Kurse

Fernlehrgang

Der Vorteil des Fernlehrgang ist, dass du örtlich flexibel bist. Die Lehrmaterialien bekommst du entweder postalisch zugeschickt oder online zur Verfügung gestellt. Ebenso finden die Lehrveranstaltungen virtuell statt. Je nach Anbieter kannst du die Lehrveranstaltungen jederzeit online abrufen. Damit bist du dann auch zeitlich unabhängig. Nachdem du den Fernlehrgang erfolgreich absolviert hast, erhältst du ein Zertifikat.


Wirtschaftspsychologie Weiterbildung

Die Schnittstelle zwischen Wirtschaft und Psychologie bietet ein interessantes Aufgabenfeld, das von Marktforschung und Werbung bis hin zu Personalwesen und Organisationsentwicklung reicht. Die Wirtschaftspsychologie Weiterbildung deckt die Teilbereiche wie Arbeits-, Organisations-, Medien-, Markt-, und Werbe-, Arbeits- sowie Personalpsychologie ab. Dabei geht es beispielsweise um die Bedeutung von psychischen Prozessen für die Werbung, Techniken einer effektiven Organisationsentwicklung oder Erklärungsansätze des Konsumverhaltens.

Für wen eignet sich die Wirtschaftspsychologie Weiterbildung?

Qualifizierte Wirtschaftspsychologen sind gefragte Experten auf dem Arbeitsmarkt, die die Gründe für menschliches Verhalten auf den Erfolg eines Unternehmens anwenden können. Wer bereits in der Medien- oder Werbebranche oder im Personalwesen eines Unternehmens tätig ist und gezielt wirtschaftspsychologische Kenntnisse erwerben möchte, kann eine Wirtschaftspsychologie Weiterbildung in Betracht ziehen. Die Lerninhalte setzen sich aus den Bereichen Psychologie und Betriebswirtschaft zusammen und sind oftmals auf die Internationalität ausgerichtet. Dabei stehen psychologische Handlungskompetenzen und die angewandte Wirtschaftspsychologie im Vordergrund.


Wer bietet ein Fernlehrgang Wirtschaftspsychologie Weiterbildung in Hessen an?

Wer bietet ein Fernlehrgang Wirtschaftspsychologie Weiterbildung in Hessen an?

Hessen

Wenn du zentral in Deutschland studieren möchtest, sind die hessischen Hochschulen ideal für dich. Großstadtluft schnupperst du in Frankfurt, der Finanzmetropole am Main. Neben den historischen Sehenswürdigkeiten wie dem Römer wartet die Stadt mit dem sogenannten Museumsufer sowie einer abwechslungsreichen Kneipenszene auf. Eine weitere beliebte Hochschulstadt ist Marburg. Hier erwarten dich das sehenswerte Marburger Schloss und die Naherholungsgebiete an der Lahn. Ganz im Norden des Bundeslandes hat dir Kassel ebenfalls viel Abwechslung zu bieten. Die regelmäßig stattfindende "documenta" und die zahlreichen Parks gehören zu den Highlights.

Psychologie studieren in Hessen

Wenn du in Hessen Psychologie studieren möchtest, kannst du zwischen vielen Hochschulen wählen. Neben privaten Universitäten gibt es auch staatliche Hochschulen, beispielsweise in Kassel, Gießen oder Darmstadt. Das Psychologie-Studium ist an allen Universitäten ähnlich aufgebaut, aber es gibt unterschiedliche Schwerpunkte. So kannst du dich bereits während des Studiums spezialisieren. Wer ein Studium im Bereich Psychologie aufnimmt, sollte bei der Hochschulwahl aber auch das Studi-Leben vor Ort berücksichtigen. Während kleine Städte wie Marburg stark von ihren Studenten geprägt sind, überzeugen Metropolen wie Frankfurt mit einem breiteren Kulturangebot und interessanten Praktikumsmöglichkeiten.

Alle Hochschulen in Hessen

Pro

  • Die goldene Mitte Deutschlands vereint urbanes Mainhattan-Feeling mit naturtrunkenen Weinbergradtouren und ganz viel gutem Äbbelwoi
  • Maschinenbau im beschaulichen Darmstadt, BWL in der Business City Frankfurt am Main oder doch lieber soziale Arbeit im alternativen Marburg? Jede Stadt hat hier ihren ganz eigenen Charme
  • Dank der zentralen Lage Hessens reist du ganz schnell zu deinen bunt verteilten Freund/innen in den umliegenden Bundesländern
  • Mit dem größten Flughafen Deutschlands in deiner Nähe, darf sich selbst deine Expat-Freundin in Bali schon bald über Besuch von dir freuen

Contra

  • Wenn du in Hessens Metropole Frankfurt am Main studieren willst, musst du mit hohen Mietpreisen rechnen
  • Kleinere Studienstädte wie Marburg oder Darmstadt haben eher provinzialen Charme, das muss man mögen
  • Du hast Lust auf einen Kurztrip? Mitten in Deutschland sieht es in Hessen mit schnellen Touren an die Grenze eher schlecht aus