Schließen

Master Klinische Psychologie + Psychotherapie in Hessen: Hochschulen & Studiengänge

Master Klinische Psychologie + Psychotherapie in Hessen - Dein Studienführer

Du willst deinen Klinische Psychologie + Psychotherapie Master in Hessen absolvieren? Wir haben für dich 3 Hochschulen mit Standort in Hessen, an denen du den Klinische Psychologie + Psychotherapie Master absolvieren kannst. Wir stellen dir folgend einige Hochschulangebote ausführlich vor. Eine Übersicht aller 3 Hochschulangebote für den Klinische Psychologie + Psychotherapie Master in Hessen findest du in unserer Allgemeinen Hochschuldatenbank.

3 Hochschulen bieten ein Master Klinische Psychologie + Psychotherapie Studium in Hessen an

Master

Ende der 90er Jahre im Rahmen des Bologna-Prozesses eingeführt, bezeichnet der Master den zweiten Hochschulabschluss innerhalb des mehrstufigen Bachelor- und Mastersystems und löst damit klassische Abschlüsse wie das Diplom ab.

Der Master dauert in der Regel vier Semester, also zwei Jahre, seltener auch nur zwei Semester. Um zum Master zugelassen zu werden, brauchst du einen Bachelor- oder einen klassischen Abschluss wie Magister oder Diplom.

Genau wie der Bachelor ist auch der Master in Module unterteilt, für die du sogenannte Credit Points (CPs) erhältst. Dieses Modell hat den Vorteil, dass die Studiengänge untereinander besser vergleichbar sind und auch international anerkannt werden. Zudem hat sich die Studiendauer seit der Einführung des Bachelor/Mastersystems verkürzt und weist eine größere Praxisnähe auf.

Im Bereich Psychologie wird in der Regel ein Bachelor im Fach Psychologie vorausgesetzt, das heißt es handelt sich hier um einen konsekutiven Masterstudiengang. Konsekutiv bedeutet, dass er thematisch auf dem Bachelor aufbaut.

Ein Masterabschluss in Psychologie ermöglicht Dir die Zulassung zur Ausbildung als psychologischer Psychotherapeut. Alternativ kannst Du in der freien Wirtschaft arbeiten oder eine Promotion anschließen.


Klinische Psychologie + Psychotherapie

Du möchtest im direkten Kontakt mit Menschen arbeiten und eine beratende Tätigkeit ausüben? Dann solltest du einen Blick auf das Klinische Psychologie und Psychotherapie Studium werfen. Wir fassen für dich alles Wissenswerte zusammen!

Diese Inhalte erwarten dich im Studium

Im Studium befasst du dich mit psychischen Erkrankungen und mit den psychischen Auswirkungen, die eine körperliche Erkrankung auf die betroffene Person haben kann. Dir werden Methoden beigebracht, die psychischen Störungen zu untersuchen, zu analysieren und Gutachten zu erstellen.

Da im Berufsleben aller Voraussicht nach der Kontakt zu deinen Patienten der Kernbereich sein wird, wird im Studium auch großen Wert auf den richtigen, einfühlsamen, aber professionellen Umgang mit den Betroffenen gelegt. In den anwendungsbezogenen Modulen und in den Praxiseinheiten wirst du realitätsnah auf das Berufsleben als Klinischer Psychotherapeut vorbereitet.

Karrierechancen nach dem Studium

Die Berufsaussichten sind sehr gut – was leider dem geschuldet ist, dass der Bedarf an Psychotherapeuten zunimmt und immer mehr Menschen unter psychischen Problemen leiden. Doch wichtig ist, dass sie Hilfe finden und zu alter Lebensqualität zurückfinden.

Du bist neugierig geworden? Dann schau in unserem ausführlichen Artikel zum Klinische Psychologie und Psychotherapie Studium nach mehr Infos zu Studieninhalten, Voraussetzungen sowie Karriere- und Gehaltsaussichten. Zudem findest du eine praktische Liste mit allen Hochschulen, die ein solches Studium anbieten. 


Weitere Informationen zum Klinische Psychologie + Psychotherapie Studium
Master Klinische Psychologie + Psychotherapie in Hessen?

Master Klinische Psychologie + Psychotherapie in Hessen?

Hessen

Wenn du zentral in Deutschland studieren möchtest, sind die hessischen Hochschulen ideal für dich. Großstadtluft schnupperst du in Frankfurt, der Finanzmetropole am Main. Neben den historischen Sehenswürdigkeiten wie dem Römer wartet die Stadt mit dem sogenannten Museumsufer sowie einer abwechslungsreichen Kneipenszene auf. Eine weitere beliebte Hochschulstadt ist Marburg. Hier erwarten dich das sehenswerte Marburger Schloss und die Naherholungsgebiete an der Lahn. Ganz im Norden des Bundeslandes hat dir Kassel ebenfalls viel Abwechslung zu bieten. Die regelmäßig stattfindende "documenta" und die zahlreichen Parks gehören zu den Highlights.

Psychologie studieren in Hessen

Wenn du in Hessen Psychologie studieren möchtest, kannst du zwischen vielen Hochschulen wählen. Neben privaten Universitäten gibt es auch staatliche Hochschulen, beispielsweise in Kassel, Gießen oder Darmstadt. Das Psychologie-Studium ist an allen Universitäten ähnlich aufgebaut, aber es gibt unterschiedliche Schwerpunkte. So kannst du dich bereits während des Studiums spezialisieren. Wer ein Studium im Bereich Psychologie aufnimmt, sollte bei der Hochschulwahl aber auch das Studi-Leben vor Ort berücksichtigen. Während kleine Städte wie Marburg stark von ihren Studenten geprägt sind, überzeugen Metropolen wie Frankfurt mit einem breiteren Kulturangebot und interessanten Praktikumsmöglichkeiten.

Alle Hochschulen in Hessen

Pro

  • Die goldene Mitte Deutschlands vereint urbanes Mainhattan-Feeling mit naturtrunkenen Weinbergradtouren und ganz viel gutem Äbbelwoi
  • Maschinenbau im beschaulichen Darmstadt, BWL in der Business City Frankfurt am Main oder doch lieber soziale Arbeit im alternativen Marburg? Jede Stadt hat hier ihren ganz eigenen Charme
  • Dank der zentralen Lage Hessens reist du ganz schnell zu deinen bunt verteilten Freund/innen in den umliegenden Bundesländern
  • Mit dem größten Flughafen Deutschlands in deiner Nähe, darf sich selbst deine Expat-Freundin in Bali schon bald über Besuch von dir freuen

Contra

  • Wenn du in Hessens Metropole Frankfurt am Main studieren willst, musst du mit hohen Mietpreisen rechnen
  • Kleinere Studienstädte wie Marburg oder Darmstadt haben eher provinzialen Charme, das muss man mögen
  • Du hast Lust auf einen Kurztrip? Mitten in Deutschland sieht es in Hessen mit schnellen Touren an die Grenze eher schlecht aus